Nachrichten vom 02.12.2016

2016

Das Land Sachsen unterstützt Hebammen mit 175.000 Euro. Das hat die sächsische Fraktion der Grünen mitgeteilt. Dem Antrag, um die Hebammenversorgung in Sachsen zu sichern, habe der Finanzausschuss schon zugestimmt. Er sieht ein Hilfsprogramm für freiberufliche Hebammen vor. Grünen-Fraktionsvorsitzender Volkmar Zschocke will vor allem die Hebammen unterstützen, die bisher keine Hilfe bekommen. Ziel des Programms sei es, die derzeitige Hebammenversorgung zu sichern. Außerdem wolle man dadurch weitere Geburtshelfer vom Berufsausstieg abhalten. Es soll aber vor allem den Hebammen geholfen werden, die nachweisen könnten, dass sie keinen sogenannten Sicherstellungszuschlag erhalten. Der Sicherstellungszuschlag sei eine Leistung der gesetzlichen Krankenkasse. Die Haftpflichtbeiträge für Geburtshelfer seien in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Das gefährde die Existenz der Freiberufler.
02.12.2016 - 18:09
Auf der Zugstrecke zwischen Erfurt und Leipzig wird ab dem kommenden Jahr eine neue Technik gegen Zugunfälle getestet. Wie die Deutsche Bahn mitteilte, werden auf der Schnellfahrtstrecke Glasfaserkabel installiert. Diese sollen Schallwellen in optische Signale umwandeln. Dadurch könnten Lokführer darauf aufmerksam gemacht werden, dass Menschen oder Tiere auf den Gleisen sind. Mit der neuen Technik will die Bahn auch dem Problem von Suiziden an ihren Strecken vorbeugen. Das Vorhaben ist ein bundesweit einzigartiges Pilotprojekt.
02.12.2016 - 18:08
Zur Stunde wird der Marion-Ermer-Preis an drei Leipziger verliehen. Nach Angaben der Marion-Ermer Stitftung erhalten die Künstler Marian Luft, Katharina Schilling und Thomas Taube den Preis. Außerdem wird Manaf Halbouni aus Dresden ausgezeichnet. Der Preis ist mit jeweils 5.000 Euro dotiert. Insgesamt haben mehr als 200 Künstler ihre Werke eingereicht. Der Marion-Ermer- Preis geht an junge Künstler bis 35 Jahre aus den neuen Bundesländern. Er wird in diesem Jahr erstmals in Kooperation mit dem Museum der bildenden Künste verliehen.
02.12.2016 - 18:07
Das Restaurant „Residenz im Herrenhaus“ hat einen Michelin Stern erhalten.Das geht aus dem gestern veröffentlichten „Guide Michelin 2017“ hervor. Das Restaurant hat damit seinen ersten Stern erhalten. Am besten bewertet wurde das „Falco“ im Leipziger Westin Hotel mit zwei Sternen. Sachsen kommt damit insgesamt auf sieben Sterne-Restaurants und hat damit im Vergleich zu den anderen ostdeutschen Bundesländern viele Sterne-Restaurants. Der „Guide Michelin“ ist ein Hotel- und Reiseführer. Er erscheint jährlich in unterschiedlichen Länderversionen.
02.12.2016 - 18:06
Am Abend spielen die Icefighters Leipzig zu Hause gegen die Wedemark Scorpions. Der erste Bully in der Eishockey-Oberliga ist um 20 Uhr. Außerdem treten die Leipziger Eishockey Spieler am Sonntag gegen die Hannover Scorpions an. Das Spiel in Hannover beginnt um 18:30 Uhr. +++ Morgen spielen die Fußballer von Rasenballsport Leipzig gegen Schalke 04. Das Heimspiel beginnt um 18:30 Uhr. Die Leipziger sind in der Bundesliga immer noch Tabellenerste. Die Schalker Tabellenachte. Da zur gleichen Zeit Eros Ramazzotti in der Arena Leipzig spielt, wird im Waldstraßenviertel ein Sperrbezirk eingerichtet. +++ Auch die LE Volleys spielen morgen auswärts gegen den VC Dresden. Anspiel ist um 20:00 Uhr. Am Sonntag treten die Leipziger Volleyballer dann zu Hause an. Beginn der Partei gegen den VYS Friedrichshafen ist um 16:00 Uhr. +++ Auch die Handballer des SC DHfK treten am Sonntag zu Hause gegen den HSG Wetzlar an. Anwurf ist um 15:00 Uhr. Die Leipziger belegen in der Handball-Bundesliga den sechsten Tabellenplatz. Der HSG Wetzlar ist direkt dahinter Tabellensiebter.
02.12.2016 - 18:04