Hören

Programm

So 23.07.

So 23.07.

So 23.07.

So 23.07.

So 23.07.

So 23.07.

So 23.07.

So 23.07.

So 23.07.

Die nächste Sendung gibt es wieder am Montag um 10 Uhr mit unserem Vormittagsmagazin Faustschlag.

Nachrichten vom 21.07.2017

2017

Der Rechtsanwalt Christoph Alexander Jacobi soll gemeinsam mit über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern prüfen, ob sich der HCL neu strukturieren kann. Das gab die Kanzlei Stapper gestern bekannt. Ziel ist, den Verein zu entschulden. Das soll auch den Spielbetrieb in der Dritten Liga sichern. Bis auf Weiteres behält der Geschäftsführer Kay-Sven Hähner dabei seine Position. Der HCL musste vergangenen Samstag Insolvenz anmelden. Er konnte die fehlenden 600.000 Euro für die Bundesliga-Lizenz nicht nachweisen.
21.07.2017 - 11:43
Erste Kundgebungen waren für den Morgen geplant. Die Gewerkschaft Verdi will den Verkauf so lange behindern, bis es ein neues Gehaltsangebot für die Beschäftigten gibt. Bis zum Ende der Tarifverhandlungen werde es deswegen immer wieder Streiks geben. Nächster Verhandlungstermin ist der zweite August. Verdi fordert sechs Prozent mehr Gehalt. Die Arbeitgeber hatten bisher nur 1,5 Prozent angeboten. Bereits in den vergangenen Tagen kam es deswegen in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt immer wieder zu Streiks.
21.07.2017 - 11:34
Sie richtet sich an Angehörige und Freunde von verstorbenen Drogenabhängigen. Außerdem ist sie für Fachkräfte der Suchthilfe gedacht. Wie die Stadt Leipzig mitteilte, beginnt die Veranstaltung im Stadtteilpark Rabet um 17 Uhr. Im Anschluss soll es ab 18 Uhr ein gemeinsames Picknick geben. Heute ist der nationale Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige. Aus diesem Anlass kritisiert die Opposition im Landtag die Drogenpolitik in Sachsen. Im Freistaat gebe es keine Drogenkonsumräume wie in anderen Bundesländern. Viele Todesfälle der vergangenen Jahre wären damit vermeidbar gewesen, so der drogenpolitische Sprecher der Linken-Fraktion René Jalaß. Außerdem fordern die Grünen mehr Geld für Suchthilfe mit dem Fokus auf Alkohol und Tabak.
21.07.2017 - 11:27
Mit dem Geld soll das Gebäude der Schule erweitert werden. Im Erweiterungsbau werden unter anderem ein Foyer und eine Bibliothek entstehen. Wie das Innenministerium mitteilte, soll der Ausbau bis 2019 dauern und insgesamt 4,5 Millionen Euro kosten. Das Geld wurde heute Morgen von Justizminister Sebastian Gemkow übergeben. Es stammt aus dem Investitionsprogramm „Brücken in die Zukunft“.
21.07.2017 - 11:16
Ein halbes Jahr zuvor waren es nur rund 860. Das teilte der Verband der Ersatzkassen mit. Die Nachbarschaftshelfer betreuen stundenweise Pflegebedürftige, die zu Hause wohnen. Damit sollen sie Angehörige entlasten. Die Helfer müssen für ihre Arbeit einen Pflegekurs absolvieren. Die Pflegekassen erkennen außerdem berufliche Erfahrung an.
21.07.2017 - 11:06