Hören

Programm

Di 25.09.

Di 25.09.

Faustschlag

Wortradio mit alternativer Popmusik: Die Sendung bringt Theater-Kritiken, beleuchtet aktuelle Debatten oder berichtet aus der Wissenschaft.

Di 25.09.

Direkt

Das Nachrichtenmagazin informiert aktuell über Ereignisse des Tages und liefert dazu Hintergründe, Interviews und Reportagen.

Di 25.09.

Di 25.09.

19 - 20

Das Radiofeuilleton rezensiert Theaterstücke, Filme oder Bücher, hinterfragt gesellschaftliche Debatten und liefert neue Perspektiven.

Di 25.09.

Di 25.09.

Di 25.09.

Di 25.09.

Nachrichten vom 25.09.2018

2018

Wie die IG Metall mitteilte, wird nach einem Investor für das Kompressorenwerk gesucht. Sprecher der Gewerkschaft, Bernd Kruppa, sieht gute Chancen für einen Verkauf. Ihre Leute in Plagwitz hätten ein breites Spektrum und wären aufgrund der geringen Größe beweglich und durchaus interessant für Investoren, so Kruppa. Laut IG Metall sollen keine Mitarbeiter betriebsbedingt gekündigt werden. Siemens hatte vor rund einem Jahr angekündigt, den Standort in Leipzig schließen zu wollen. Daraufhin starteten die IG Metall und die Mitarbeiter die Kampagne „Siemens bleibt in Plagwitz“. Die Gewerkschaft verhandelte dabei mit Siemens über den Erhalt des Leipziger Werks.
25.09.2018 - 18:24
Nach Parteiangaben hatten 32 Fraktionsmitglieder für ihn gestimmt. Hartmann hatte sich selbst auf das Amt beworben. Sein Gegenkandidat Geert Mackenroth erhielt 24 Stimmen. Er war von Ministerpräsident Michael Kretschmer und dem scheidenden Fraktionschef Frank Kupfer vorgeschlagen worden. Kupfer war vor knapp zwei Wochen aus gesundheitlichen Gründen von dem Amt zurückgetreten.
25.09.2018 - 18:29
Laut Sören Pellmann, Bundestagsabgeordnetem der Linke, schließt das neue Mautgesetz auch kommunale Müllfahrzeuge ein. Die waren von der Abgabe sonst immer ausgeschlossen. Pellmann errechnete, dass die Erhöhung für Leipzig bis 2022 600.000 Euro kosten würde. Der Politiker der Linke fordert Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer nun auf, die Müllfahrzeuge von der Maut zu befreien. Das neue Mautgesetz soll 2019 in Kraft treten.
25.09.2018 - 18:18
Wie der Verein Literarisches Museum mitteilte, soll die Ausstellung etwa 10.000 Reclam-Hefte umfassen. Auch ein Bücherautomat und eine tragbare Feldbücherei aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg werden gezeigt. Zudem sollen dort Lesungen und Gesprächsrunden veranstaltet werden. Das Museum eröffnet am 24. Oktober in der Kreuzstraße gegenüber des früheren Verlagsgebäudes. Anton Philipp Reclam hatte den Verlag vor rund 200 Jahren in Leipzig gegründet.
25.09.2018 - 18:20