Hören

Programm

Do 18.10.

Do 18.10.

Faustschlag

Wortradio mit alternativer Popmusik: Die Sendung bringt Theater-Kritiken, beleuchtet aktuelle Debatten oder berichtet aus der Wissenschaft.

Do 18.10.

Direkt

Das Nachrichtenmagazin informiert aktuell über Ereignisse des Tages und liefert dazu Hintergründe, Interviews und Reportagen.

Do 18.10.

Do 18.10.

Do 18.10.

Do 18.10.

19 - 20

Das Musikmagazin lässt interessante Künstler zu Wort kommen und setzt sich mit Themen aus Musik und Popkultur auseinander.

Do 18.10.

Do 18.10.

Nachrichten vom 18.10.2018

2018

Dafür müssten mehr Kontrollen auf Baustellen durchgeführt werden. Laut Gewerkschaftssprecher Bernd Günther sinke die Zahl dieser Kontrollen seit geraumer Zeit. Das sei ein alarmierendes Zeichen, da die Unfälle in Sachsen und auch im Regierungsbezirk Leipzig nicht zurückgehen würden. Laut Günther sei Zeitdruck oft der Grund für mangelnde Sicherheit. So würden Bauarbeiter sich oft ungesichert auf Gerüsten bewegen. Um den Arbeitsschutz zu verbessern, müsse das Land Sachsen mehr Kontrollpersonal einstellen. In Sachsen sind 124 Kontrollpersonen. Sie sind für insgesamt 113.000 Betriebe zuständig.
18.10.2018 - 18:40
Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Museum und Veranstaltungsort. Die Bundesregierung hat die Gründung heute beschlossen. Das Publikum soll im „Forum Recht“ im Idealfall „eine emotionale Verbundenheit mit dem deutschen Rechts- und Verfassungsstaat“ aufbauen. Dafür sollen die Besuchenden selbst aktiv werden: Zum Beispiel, indem sie sich im Diskussionsraum untereinander austauschen oder an Rollenspielen und nachgestellten Gerichtsprozessen teilnehmen. Über die Finanzierung des Leipziger Standorts will der Stadtrat im November entscheiden. Der Hauptsitz des „Forum Recht“ wird in Karlsruhe sein.
18.10.2018 - 18:37
Seit gestern weist ein Schild im Erdgeschoss auf den neuen Mieter hin. Das Gebäude befindet sich am Innenstadtring hinter dem Wintergartenhochhaus. Dort wird in Zukunft das Best Western Hotels & Resorts die 44 Appartements bewirtschaften. Kritik daran kommt von den Grünen. So diene dieser Schritt nicht dem sozialen Wohnungsbau, sondern kommerziellen Zwecken.
18.10.2018 - 18:35
Dafür hat der BUND heute ein städtisches Grundstück im Lene-Voigt-Park übernommen. Der Gemeinschaftsgarten mit dem Namen VAGaBUND-LENE ist 540 Quadratmeter groß. Dort können alle Bürger ab dem Frühjahr ökologisches Obst und Gemüse anbauen. Der VAGaBUND-LENE soll auch als Biotop für Insekten und Pflanzen dienen.
18.10.2018 - 18:33