Hören

Programm

Mi 26.11.

Mi 26.11.

Faustschlag

Die Gefahr des Salafismus, Frühgeburten und die Veranstaltung "Leipzig, Fairtrade und du?!" gehören heute zu unseren Themen.

Mi 26.11.

Direkt

Heute bei Direkt: Was eine neue Studie zur rechtsextremen Kriminalität aussagt und was es Neues von den Leipziger Rasenballern gibt.

Mi 26.11.

Mi 26.11.

Mi 26.11.

19 - 20

Als Verleger und Autor kennt er beide Seiten des Buchhandels: Bertram Reinecke spricht über erweiterte Horizonte und Flickengedichte.

Mi 26.11.

Mi 26.11.

Mi 26.11.

Nachrichten vom 26.11.2014

2014

In Sachsen gibt es prozentual doppelt so viele rechte Gewalttäter wie bundesweit. Das geht aus einer Studie des Hannah-Arendt-Instituts der TU Dresden hervor. Gemessen wurde der Anteil rechter Gewalttäter auf 100.000 Einwohner in den Jahren 2001 bis 2011. Uwe Backes von der TU Dresden sagte mephisto 97.6, es gebe strukturelle Gründe, dass im Osten Deutschlands auch heute noch mehr rechtsmotivierte Gewalt als im Westen verübt werde. Die Rahmenbedingungen in den östlichen Ländern seien günstiger für die Entfaltung rechter und gewaltaffiner Gruppen. Das seien sie immer noch. Laut Backes sind Gründe dafür die Probleme, die nach der Wende entstanden sind. Der Aufbau neuer Strukturen in den neuen Bundesländern sei für rechte Gruppen ein Nährboden gewesen. Backes betonte, solche gefestigten Entwicklungen würden auch noch in Zukunft in Sachsen existieren.
26.11.2014 - 18:46
Der Leipziger Tourismuspreis ist an das Wave-Gotik-Treffen verliehen worden. Seit 2002 zeichnet die Tourismus und Marketing GmbH Institutionen aus, die sich besonders um den Tourismus in der Region verdient gemacht haben. Das Wave-Gotik-Treffen stärke das Image von Leipzig als internationale und offene Kulturstadt. Teil des Preises sind Werbeleistungen im Wert von 5.000 Euro. Seit drei Jahren werden zusätzlich auch Persönlichkeiten ausgezeichnet. In dieser Kategorie gewann Jörg Müller mit seiner Agentur „Ideenquartier". Er entwickelte unter anderem den alternativen Stadtführer „Verborgenes Leipzig“.
26.11.2014 - 18:41
In der Stadt hat die internationale Tagung der Volkshochschulen begonnen. Wie die Volkshochschule Leipzig mitteilte, sind rund 40 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angereist. Es sollen unter anderem ökologische, finanzielle und demografische Probleme thematisiert werden, die die Bildung von Erwachsenen beeinflussen. Die Veranstaltung dauert noch bis Freitag.
26.11.2014 - 18:39
Die Grundschule an der Heinrich-Heine-Straße in Böhlitz-Ehrenberg hat ein neues Gebäude erhalten. Nach Angaben der Stadt ist der Neubau nach acht Monaten Bauzeit fertig und wurde übergeben. Die neuen Räume grenzen an das alte Schulgebäude. Sie ersetzen den provisorischen Containerbau aus dem Jahr 1997. Abriss und Neubau kosteten der Stadt zufolge zwei Millionen Euro.
26.11.2014 - 18:37
Der Handballzweitligist SC DHfK Leipzig trifft am Abend auf den TV Großwallstadt. Der Tabellenführer SC DHfK ist bis jetzt zu Hause ungeschlagen. Ihr Gegner, der bayerische TV Großwallstadt, liegt momentan auf dem sechsten Tabellenplatz. Er reist mit zwei Niederlagen aus den letzten beiden Spielen an. Trotzdem bleibt Großwallstadts Trainer Maik Handschke zuversichtlich. Seiner Meinung nach hat seine Mannschaft die lange Pause zwischen den Spielen gut genutzt. Anwurf ist um 19 Uhr 30 in der Arena Leipzig.
26.11.2014 - 18:35