Hören

Programm

Fr 30.09.

Fr 30.09.

Faustschlag

Wortradio mit alternativer Popmusik: Die Sendung bringt Theater-Kritiken, beleuchtet aktuelle Debatten oder berichtet aus der Wissenschaft.

Fr 30.09.

Direkt

Das Nachrichtenmagazin informiert aktuell über Ereignisse des Tages und liefert dazu Hintergründe, Interviews und Reportagen.

Fr 30.09.

Fr 30.09.

Fr 30.09.

Fr 30.09.

Fr 30.09.

19 - 20

Wir liefern erste Erkenntnisse zu den Anschlägen in Dresden: Die Täter waren fremdenfeindlich motiviert. Mehr Überraschungen heute Abend.

Fr 30.09.

Nachrichten vom 30.09.2016

2016

Das Internationale Auschwitz-Komitee wirft der CDU Feigheit beim Umgang mit Bettina Kudla vor. Das sagte der Vizepräsident des Komitees, Christoph Heubner. Die CDU habe die Leipziger Bundestagsabgeordnete Kudla nicht dazu bewegen wollen, ihren Tweet vom letzten Samstag zu erklären oder sich dafür zu entschuldigen. Nach Angaben der CDU-Fraktionsführung sagte Kudla gestern, das Löschen des Tweets an sich sollte eine entschuldigende Wirkung haben. Kudla hatte vergangenen Samstag in einem Kommentar auf Twitter das Wort „Umvolkung“ benutzt. Die Nationalsozialisten hatten diesen Begriff verwendet, um die Umsiedlung deutscher Bevölkerungsgruppen in eroberte Gebiete Osteuropas zu beschreiben.
30.09.2016 - 18:40
Der Zugfahrgast, der am Mittwoch mit einer Bombe gedroht hatte, hat sich freiwillig in ärztliche Behandlung begeben. Das teilte die Leipziger Polizei mit. Erst gestern hatte die Staatsanwaltschaft einen Antrag abgelehnt, den 41-jährigen in eine Klinik einzuweisen. Es werde aber weiterhin wegen Störung des öffentlichen Friedens gegen ihn ermittelt. Der Mann hatte am Mittwoch in einem IC von Leipzig nach Berlin gedroht, den Zug in die Luft zu sprengen. Daraufhin wurde der Zug evakuiert. Nach mehr als vier Stunden konnte der Mann überwältigt werden. Sprengstoff wurde nicht bei ihm gefunden.
30.09.2016 - 18:39
Die zwei gestern aus dem Leipziger Zoo ausgebrochenen Löwen sind über den Wassergraben entkommen. Wie der Zoo Leipzig mitteilte, ist noch unklar, ob sie gesprungen oder geschwommen sind. Zoodirektor Jörg Junhold sagte, der Graben galt bislang als ausbruchssicher. Außerdem seien alle Vorgaben eingehalten worden. Wie es trotzdem zu einem Ausbruch kam, werde zurzeit ermittelt. Um die Sicherheit in Zukunft zu erhöhen, wird das Gehege umgebaut. Bis dahin bleibt die Außenanlage gesperrt. Gestern Mittag waren zwei Löwen aus ihrem Gehege entkommen, bei dem Versuch die Tiere einzufangen, musste ein Löwe erschossen werden.
30.09.2016 - 18:37
Ein mutmaßlicher Sexualstraftäter aus Leipzig sitzt seit heute in Untersuchungshaft. Der 46-jährige Mann soll sich an zwei Mädchen vergangen haben. Nach Angaben der Polizei habe er im März eine Neunjährige in sein Auto gezerrt und sexuell missbraucht. Im Verlauf der Ermittlungen stießen die Beamten auf einen ähnlichen Fall aus dem Jahr 2002. Wie die Polizei mitteilte, hat der Beschuldigte beide Taten gestanden. Das Amtsgericht Leipzig hat Haftbefehl erlassen.
30.09.2016 - 18:33
Am Abend trifft Rasenballsport Leipzig in der ersten Fußballbundeliga zu Hause auf den FC Augsburg. Trainer Ralf Hasenhüttl sagte im Vorfeld, man stehe vor einer ähnlich schweren Aufgabe wie in den letzten beiden Spielen. Leipziger ist aktuell auf Platz sieben, Augsburg ist Elfter. Anpfiff der Partie ist um 20:30 Uhr in der Red Bull Arena. ++ Morgen treffen die Damen des Handballclub Leipzig in der zweiten Runde des DHB-Pokals auswärts auf den Buxtehuder SV. Erst am Mittwoch besiegte der HCL Buxtehude mit 35 zu 32. Anwurf des heutigen Spiels ist um 19:30 Uhr. ++ Am Sonntag spielt der 1. FC Lok Leipzig in der Regionalliga Nordost auswärts gegen den BSC Dynamo. Lok ist aktuell auf Platz sechs, der BSC ist Fünfter. Anpfiff ist um 14:05 Uhr in Berlin.
30.09.2016 - 18:30