Hören

Programm

Sa 26.07.

Sa 26.07.

Sa 26.07.

Sa 26.07.

Sa 26.07.

Sa 26.07.

Sa 26.07.

Sa 26.07.

Sa 26.07.

Die nächste Sendung gibt es wieder am Montag um 10 Uhr mit unserem Vormittagsmagazin Faustschlag.

Nachrichten vom 25.07.2014

2014

Studenten der Universität Leipzig haben am Vormittag die zweiwöchige Besetzung des Rektorats beendet. Wie die Besetzer mitteilten, geht der Protest gegen die Kürzungen an sächsischen Hochschulen dennoch weiter. Günther Heeg, Professor für Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig, bezeichnete im Interview mit mephisto 97.6 die Besetzung als Erfolg. Die Studierenden hätten mit dieser Besetzung unglaublich viel erreicht. Sie hätten das Rektorat gezwungen, Farbe zu bekennen, zu sagen, was sie wirklich vorhaben und welche Argumente es gebe für die Streichung der Stellen am Institut für Theaterwissenschaft. Es habe sich herausgestellt, dass da nichts sei. Heeg sagte weiter, es wird nun geprüft, was eine Klage gegen das Rektorat bewirken kann. Die Klage soll sich dagegen wenden, wie das Rektorat bei den Kürzungen vorgegangen ist. Anfang des Jahres hatte die Landesregierung bekannt gegeben, dass in Sachsen bis 2.020 mehr als 1.000 Stellen gestrichen werden müssen. Die Universität hatte daraufhin beschlossen, unter anderem die Theaterwissenschaft und die Archäologie zu schließen.
25.07.2014 - 18:12
Um die Betreuung in Kindertagesstätten zu verbessern, verweisen Regierung und Opposition auf den kommenden Haushalt. Damit reagieren sie auf die Veröffentlichung der Bertelsmann-Studie „Länderspiegel Frühkindliche Bildung“. Der Studie zufolge fehlen in Sachsen derzeit 16.000 Erzieher. Auf einen Erzieher kommen im Schnitt sieben Kleinkinder, so das Ergebnis der Studie. Zu wenige Erzieher – finden die Macher der Studie ebenso wie die sächsische Opposition. Zuletzt hatte die Landesregierung angekündigt, die Kita-Landespauschale von knapp 1.900 auf über 2.000 Euro zu erhöhen. Das reiche jedoch lediglich für steigende Betriebskosten, kritisiert die Linke. Sowohl die Linke als auch ein Sprecher des Kultusministeriums verwiesen auf die Verhandlungen für den kommenden Doppelhaushalt im Herbst. Eine Verbesserung der personellen Situation an sächsischen Kitas sei vorher nicht möglich.
25.07.2014 - 18:16
Die Zahl der Touristen in Leipzig ist auch in diesem Jahr weiter angestiegen. Wie die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH mitteilte, sind in den Monaten Januar bis Mai knapp 570.000 Gäste nach Leipzig gekommen. Das entspreche einer Steigerung von mehr als acht Prozent. Auch das Interesse ausländischer Besucher für Leipzig sei gestiegen. Die meisten ausländischen Gäste kämen demnach aus den USA, der Schweiz und Großbritannien.
25.07.2014 - 18:18
Bei der Robocup Weltmeisterschaft in Brasilien ist das Team aus Leipzig Vizeweltmeister geworden. Wie die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) mitteilte, unterlag das Team dem australischen Gegner mit 1:5. Grund dafür sei ein Netzwerkausfall gewesen. Bei Robocup-Meisterschaften treten die Teams mit 50 Zentimeter großen Fußballrobotern gegeneinander an. Bereits im vergangenen Jahr waren die Leipziger Vizeweltmeister geworden. 2016 wird die Robocup WM in Leipzig statt finden.
25.07.2014 - 18:19
Zweitligist RasenBallsport (RB) Leipzig hat wiederholt einen Spieler an Red Bull Salzburg ausgeliehen. Das geht aus der Transferliste der Deutschen Fußballliga hervor. Der Belgier Massimo Bruno spiele vorerst für ein Jahr in Salzburg. Im Juni hatte der Rechtsaußen einen Fünfjahresvertrag bei RB Leipzig unterschrieben. Mit rund neun Million Euro Ablöse ist Massimo Bruno der teuerste Neuzugang in der zweiten Bundesliga. Der 1. FC Lokomotive Leipzig testet am Samstagnachmittag ein letztes Mal vor dem offiziellen Saisonstart der Oberliga. Zuhause trifft das Team auf den FSV Zwickau. Lok war in der vergangenen Saison in die Oberliga abgestiegen.
25.07.2014 - 18:20