Hören

Programm

Sa 25.10.

Sa 25.10.

Sa 25.10.

Sa 25.10.

Sa 25.10.

Sa 25.10.

Sa 25.10.

Sa 25.10.

Sa 25.10.

Die nächste Sendung gibt es wieder am Montag um 10 Uhr mit unserem Vormittagsmagazin Faustschlag.

Nachrichten vom 24.10.2014

2014

Das Rektorat der Universität Leipzig geht mit guten Voraussetzungen in die Gespräche mit der neuen Regierung. Der Prorektor der Universität Leipzig, Thomas Lenk, sagte mephisto 97.6, dass die Universität Leipzig von den geplanten Fächerkürzungen weniger betroffen sein könnte, als die drei technischen Universitäten in Leipzig. Er habe den Entwurf dieses Koalitionsvertrages so verstanden, dass die Hochschulen sich einigen müssen, welches Fach sinnvollerweise an welchem Standort angeboten wird. Und man werde ja nicht auf die Idee kommen, ein Fach, was derzeit in Leipzig angeboten wird, dann an einem anderen Studienort aufzubauen. Lenk sieht den Druck mehr bei den technischen Universitäten als bei der Universität Leipzig. Lenk sagte weiter, dass die geplanten Stellenkürzungen an den sächsischen Hochschulen bis 2016 voraussichtlich nicht mehr zurückgenommen werden könnten. Eventuell müssten aber nur 300 der geplanten Stellen gestrichen werden. Die Landesregierung hatte Anfang des Jahres bekannt geben, bis 2020 mehr als 1.000 Stellen an den sächsischen Hochschulen streichen zu wollen.
24.10.2014 - 18:48
Bundesinnenminister Thomas de Maizière wird am Abend in Leipzig die „Heiße Kartoffel“ verliehen. Wie die Veranstalter mitteilten, geht der mitteldeutsche Kommunikations- und Wirtschaftspreis an Menschen, die sich besonders für die Region Mitteldeutschland engagiert haben. De Maizière hat sich während seiner Amtszeit wesentlich für ein stabiles wirtschaftliches Wachstum eingesetzt. Die undotierte Auszeichnung wird seit Anfang der neunziger Jahre verliehen. Die Preisverleihung findet im großen Sitzungssaal des Bundesverwaltungsgerichts statt.
24.10.2014 - 18:41
In Mockau muss das einsturzgefährdete Wohnhaus in der Volbedingstraße abgerissen werden. Wie die Stadt mitteilte, sind in dem leer stehenden Wohnhaus mehrere Decken eingebrochen. Dadurch sei das Haus stark einsturzgefährdet. Zudem bestehe die Gefahr, dass Bauteile auf die Fahrbahn fallen. Die Straße vor dem Haus musste einseitig in Richtung Mockau gesperrt werden. Statt der Straßenbahn fahren zwischen Schönefeld und Mockau nur noch Busse. Das Wohnhaus steht bereits seit Jahren leer.
24.10.2014 - 18:38
Die Landesmedienanstalten Sachsens, Sachsen-Anhalts und Thüringens verleihen am Abend den Mitteldeutschen Rundfunkpreis fürs Fernsehen. Wie die Veranstalter mitteilten, sollen Programmbeiträge privater kommerzieller Fernsehproduzenten der Region gewürdigt werden. Dabei werden unter anderem Beiträge in den Kategorien „bester Beitrag“, „beste Werbung“, sowie „beste Nachricht im Fernsehen“ ausgezeichnet. Die Verleihung soll private Fernsehveranstalter ermutigen, Beiträgen auch in der Zukunft ausreichend Platz im Programm zu gewähren. Die Preise werden am Abend im Leipziger Zoo verliehen. Sie sind insgesamt mit 12.000 Euro dotiert.
24.10.2014 - 18:15
Fußballzweitligist RB Leipzig spielt am Abend gegen den VfL Bochum. Vor dem elften Spieltag liegen die Leipziger auf dem fünften Tabellenplatz. Bochum ist mit nur einem Punkt weniger Achter. Anpfiff ist um 18.30 Uhr in der Red Bull Arena. +++++ In der zweiten Handballbundesliga spielt der SC DHfK am Samstag zuhause gegen den Handballclub Empor Rostock. Die Rostocker müssen dabei verletzungsbedingt auf drei Stammspieler verzichten. Der SC DHfK steht derzeit an der Tabellenspitze, Rostock liegt auf dem zwölften Tabellenplatz. +++++ Die Damen vom Handball-Club Leipzig spielen am Sonntag zuhause gegen den slowenischen Handballklub Krim. Für die Leipziger Bundesligahandballerinnen ist es das zweite Spiel in der Champions-League. Das erste Spiel gegen die Mannschaft aus dem russischen Wolgograd hatte der HCL am vergangenen Wochenende deutlich verloren.
24.10.2014 - 18:09