Hören

Programm

Fr 22.05.

Fr 22.05.

Faustschlag

Wir haben mit einer DJ-Künstlerin des WGT gesprochen und hinter die Kulissen des Rehawissenschaftlichen Kolloquiums geschaut.

Fr 22.05.

Direkt

Starker Mitgliederrückgang der Evangelischen Kirche, wir erklären das Tarifeinheitsgesetz und reden über aussterbende Tierarten in Leipzig.

Fr 22.05.

Fr 22.05.

Fr 22.05.

Fr 22.05.

Fr 22.05.

19 - 20

Heute gibt es prügelnde Polizisten, lästige Lokführer und eine totaaal flotte FDP! Schalten Sie ein!

Fr 22.05.

Nachrichten vom 22.05.2015

2015

Nach dem Ende der Streiks normalisiert sich der Bahnverkehr allmählich. Nach Angaben der Deutschen Bahn müssen Reisende in Sachsen aber trotzdem noch mit leichten Einschränkungen rechnen. So gelte im Fernverkehr nach wie vor ein aufgestockter Ersatzfahrplan. Die Regional- und S-Bahnen fahren hingegen wieder weitgehend nach Plan. Trotzdem könnten sich Züge noch immer vereinzelt verspäten und ausfallen. Erst am Samstag würde wieder komplette Normalität einkehren. Reisende sollten sich auf der Internetseite der Bahn über genaue Fahrzeiten informieren. Die Deutsche Bahn und die Gewerkschaft Deutscher Lokführer hatten sich in der Nacht zum Donnerstag auf eine Schlichtung des Tarifkonflikts geeinigt. Die Gespräche sollen kommenden Mittwoch beginnen.
22.05.2015 - 10:16
Die Stadt färbt sich wieder schwarz-bunt. Wie jedes Jahr zu Pfingsten treffen sich die Anhänger der dunklen Szene auf dem 24. Wave-Gotik-Treffen in Leipzig. Nach Angaben der Veranstalter werden auch in diesem Jahr wieder mindestens 20.000 Teilnehmer erwartet. Sie reisen aus der ganzen Welt an. Mit ihren oft aufwändig geschneiderten Kleidern repräsentieren sie alles – vom Mittelalter über die Viktorianische Zeit, bis hin zum Punk. Für sie hält das Festival ein umfangreiches Programm in der ganzen Stadt bereit. So haben sich rund 200 Bands und Künstler angekündigt. Noch bis Montag bespielen sie über 50 Veranstaltungsorte. Das Wave-Gotik-Treffen findet seit 1992 statt. Damals standen nur sieben Bands auf dem Plan. Heute ist es das weltweit größte Treffen dieser Art.
22.05.2015 - 10:36
Die Gewerkschaft Verdi hat erneut zu Streiks bei dem Internetversandhändler Amazon aufgerufen. Wie die Gewerkschaft mitteilte, ist von dem heutigen Streik nur der Standort Leipzig betroffen. Nach Schätzungen von Verdi sind an dem Ausstand mehr als 50 Mitarbeiter beteiligt. Die Gewerkschaft fordert für die Beschäftigten einen Euro mehr Lohn pro Stunde. Nach Angaben von Streikleiter Thomas Schneider muss zudem über Regelungen für Pausen und Arbeitszeiten gesprochen werden. Am kommenden Dienstag beginnen die allgemeinen Verhandlungen für den Einzel- und Versandhandel. Amazon lehnt Gespräche jedoch bisher ab. Das Unternehmen sieht sich selbst als Logistikunternehmen. Seit Mitte 2013 kommt es bei Amazon immer wieder zu Streiks.
22.05.2015 - 10:59
Die evangelischen Kirchen in Sachsen haben im vergangenen Jahr besonders viele Mitglieder verloren. Nach eigenen Angaben sind im letzten Jahr zwei- bis dreimal so viele Menschen aus der Kirche ausgetreten wie im Vorjahr. Der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche zu Folge seien viele Mitglieder durch Neureglungen bei der Kirchensteuer verunsichert gewesen. Die Höhe der Steuer habe sich dabei für die meisten Menschen aber nicht erhöht. Die evangelischen Kirchen in Sachsen sind seit Mitte der 90er Jahre um etwa ein Drittel geschrumpft.
22.05.2015 - 11:04
Rasenballsport Leipzig hat einen Neuzugang verpflichtet. Das hat der Verein auf seiner Facebook-Seite bekannt gegeben. Demnach wechselt der 19-Jährigen Ken Gipson vom VfB Stuttgart nach Leipzig. Der Verteitiger erhält zunächst einen Dreijahresvertrag bis 2018. Gipson ist bereits der Dritte Neuzugang aus Stuttgart.
22.05.2015 - 11:15