Festival in Leipzig

Winterliches Pow Wow

Samstag
14. Februar 2015
23:00

Täubchenthal
Wachsmuthstraße 1
04229 Leipzig

Pow Wow ist im ursprünglichen Sinne ein indianisches Fest, bei dem sich amerikanische Ureinwohner verschiedener Stämme treffen. Aber auch Nicht-Indianer sind willkommen, um zusammen zu tanzen, singen, Kontakte zu knüpfen und vor allem die indianischen Kulturen zu ehren.

Diesen Ansatz wollten sich auch die Veranstalter des Leipziger Pow Wow Festivals zunutze machen und feierten im Sommer 2013 Premiere im Täubchenthal.

Auch in diesem Jahr soll es wieder soweit sein, für die ungeduldigen Fans der "Draußen-Tanzen-Kultur" gibt es zusätzlich noch die sogenannte Winteredition. Und morgen ist es auch schon soweit, am 14. Februar kann man ab 23 Uhr im Täubchenthal zu House-, Elektro- und Techno-Musik feiern. Im großen Ballsaal, aber auch im kleinen Clubzimmer legen verschiedene DJs aus Berlin, Halle, Hamburg und Leipzig auf, eine Übersicht gibt es hier:

Ballsaal:
23:00-01:30 Jochen Lomidhigh
(Null4277 - Leipzig)
01:30-03:30 Andreas Henneberg (Voltage Musique - Berlin)
03:30-06:30 Oliver Huntemann (Senso Sounds - Hamburg)
06:30-Ende prismic (Charles Bronson - Halle)

Clubzimmer:
01:00-03:30 These Guys Are Made 4U (Fabelhaft - Leipzig)
03:30-06:00 Danny Faber (Bar25 - Berlin)
06:00-Ende Giess. (Sextempel)