Mobilität

Wann kommt die Fahrradgarage am Bahnhof?

Seit 2014 setzten sich die Grünen im Stadtrat für sichere Fahrradparkplätze am Leipziger Hauptbahnhof ein. Doch bis jetzt hat sich nichts getan.
Fahrradgarage
Vielleicht könnte eine Fahrradgarage am Hauptbahnhof bald so aussehen wie hier in der Uni Leipzig.

Im April 2014 haben die Grünen den Antrag „Umfeld des Leipziger Hauptbahnhofs als verkehrliche Drehscheibe neu ordnen und ausbauen“ in den Stadtrat eingebracht und genehmigt bekommen. Darin wurde ein Fernbusterminal sowie eine Vielzahl sicherer Fahrradparkplätze gefordert. Das Fernbus-Terminal wurde zwar am 22. März 2018 eröffnet, bezüglich des Fahrradparkplatzes hat sich aber noch nichts getan. Deshalb stellte die Fraktion eine Anfrage an den Stadtrat.

Mit der Anfrage wollen die Grünen herausfinden, wann mit der überwachten Radstation zu rechnen ist und wie hoch die Investitionen sein müssen. Außerdem wollen sie in Erfahrung bringen, wie es um die Verhandlungen mit der Deutschen Bahn steht. Daniel von der Heide (Bündnis 90/Die Grünen) schlägt vor, die Fahrradstation auf den ungenutzten Gleisen zu bauen, die durch den City-Tunnel nicht mehr benutzt werden. AfD- und SPD-Fraktion stehen der Anfrage positiv gegenüber.

Diese und weitere Informationen können Sie noch einmal nachhören:

Moderator Merten Waage im Gespräch mit Helena Engelbert
2603 Diskussion um Fahradstation
 

Kommentieren

Nicole Franz
26.03.2018 - 19:22