Nachtkultur

Spät, später, Spätis?

Die „Sprutzbude“ in Reudnitz ist der älteste Späti im Kiez und feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen. Doch spät einkaufen ist hier nicht mehr möglich, denn um 22 Uhr ist Feierabend!
Späti; Sprutzbude; Reudnitz
Die "Sprutzbude" ist der älteste Späti im Kiez Reudnitz.

Spätis sind fester Bestandteil der Leipziger Nachtkultur. Der spontane und späte Einkauf erfreut sich hier großer Beliebtheit. Das Sächsische Ladenöffnungsgesetz besagt jedoch, dass Verkaufsstellen von Montag bis Samstag nur von 6 bis 22 Uhr öffnen dürfen und an Sonntagen lediglich eingeschränkt.

Im Fall der Sprutzbude hat das Ordnungsamt auf Lärmbeschwerden reagiert und eine Durchsetzung dieser Ladenöffnungszeiten veranlasst. Wir haben Franz, einen der Mitbesitzer des Spätis getroffen und Anwohnende befragt.

Der komplette Beitrag zum Nachhören:

"Spät, später, Spätis?" - Ein Beitrag von Lena-Marie Schmidt, Helena Stahlschmidt und Michelle Wehnert
BmE Spätis
 

Kommentieren

Lena-Marie Schmidt, Helena Stahlschmidt, Michelle Wehnert
08.08.2019 - 13:07