Landtagswahl 2019

Porträt: Claudia Maicher, B90/Grüne

Claudia Maicher will das erste Direktmandat der Grünen für den Leipziger Westen erringen. Ihre Ziele sind mehr "Vielfalt, Freiheit, Klimaschutz". Im Gespräch erzählt die Soziologin unter anderem, warum ihr besonders letzterer so wichtig ist.
Claudia Maicher
"Vielfalt, Freiheit, Klimaschutz" - dafür steht Claudia Maicher von den Grünen.

Das Porträt zum Nachhören:

Claudia Maicher (B90/Grüne) im Porträt
Porträt Claudia Maicher Grüne

Dr. Claudia Maicher kommt ursprünglich aus Thüringen, doch seit ihrem Soziologie-Studium lebt sie in Leipzig. Schon seit 15 Jahren ist der Leipziger Westen ihr Zuhause. Und hier gefällt es ihr auch besonders gut.

Die Spinnerei, die Georg-Schwarz-Straße, wo ganz viel kreative Ideen sind, aber auch das Jahrtausendfeld. Das sind alles wunderbare Orte, wo sich auch weiterhin viel entwickelt. Und diese Vielfalt zu erhalten, das ist mit ganz besonders wichtig.

Claudia Maicher

Auf ihrer Webseite wirbt Claudia Maicher mit fünf Gründen für das "erste grüne Direktmandat" im Leipziger Westen: Sie kämpfe für Klimaschutz, Kulturförderung, neue Schulen und Kitas, vielfältigen Wohnraum und besseren Fahrrad- und Nahverkehr. Auch wenn ihr natürlich alle diese Anliegen am Herzen liegen, ist ihr letztlich der Klimaschutz am wichtigsten.

Weil die Hitzesommer auch hier die Bäume im Leipziger Westen schwitzen lassen. Viele Bäume haben arg zu kämpfen, unser Stadtgrün ist in Gefahr. Wir brauchen endlich den Ausstieg aus der Braunkohle, damit wir auch hier in den Städten wie Leipzig ein anderes Klima haben.

Claudia Maicher

Fünf Fragen an Claudia Maicher:

 

Kommentieren