Literaturkritik

Mensch, Zeit und Natur

Nicht nur mit Gesellschaftskritik und idyllischen Naturbeschreibungen kann man sich in "Anleitung zum Gehen" auseinandersetzen.
Nahaufnahme Gänseblümchen
Naturverbundenheit als Weg zu mehr Gelassenheit

Einfach mal weniger Zeit für Verpflichtungen und mehr Zeit für die eigenen Bedürfnisse einräumen. Statt sich von Medien und Werbeindustrie beschallen zu lassen, einfach mal der Natur lauschen. Mit diesen entschleunigenden Themen befasst sich das neue Buch von dem kroatischen Schriftsteller und Journalist Edo Popovic. In dem poetisch-philosophischen Essay "Anleitung zum Gehen" plädiert er für ein selbstbestimmteres Leben und mehr Naturverbundenheit.

Literaturredakteurin Sophie Herrmann hat sich die "Anleitung zum Gehen" einmal zu Gemüte geführt: 

Sophie Herrmanns Literaturkritik zu "Anleitung zum Gehen" von Edo Popovic
 
 

Kommentieren

Sophie Herrmann, Nil Idil Cakmak
15.07.2015 - 14:19
  Kultur