Drogen

Mehr Funde am Leipziger Flughafen

Die Zollämter Dresden, Taucha, Löbau sowie am Flughafen Leipzig haben im Jahr 2016 rund 730 Kilogramm Rauschgift sichergestellt. Der Leiter des Hauptzollamts Franz Horak spricht von einem ausgesprochen erfolgreichen Jahr.
Crsystal Meth
Auch Crystal Meth wurde beschlagnahmt

So konnte im Vorjahr lediglich ein Drittel dieser Menge beschlagnahmt werden. Grund dafür sei jedoch nicht ein Anstieg des Drogenkonsums in der Gesellschaft. Dieser sei im Vergleich zum Vorjahr sogar leicht rückläufig. Bei Rauschgiftkriminalität handelt es sich um ein sogenanntes Kontrolldelikt, das heißt die Zahl der festgestellten Straftaten ist abhängig von der Anzahl und dem Aufwand der Kontrollen.

Internationale Zusammenarbeit

Europaweit gibt es eine enge Zusammenarbeit der einzelnen Zollämter. Nach einem Fund durch den Zoll wird oftmals die Schmuggelware wissentlich ins Empfängerland verschickt. So soll gewährleistet werden, dass Sender und Empfänger identifiziert und gefasst werden können.

Mehr dazu können Sie im Beitrag von mephisto 97.6 Redakteur Manuel Anhut hören:

Redakteuer Manuel Anhut im Gespräch mit Moderator Carsten Richter
SG Drogenfunde 1204
 

Kommentieren