Vorbericht: Rocken am Brocken Festival

Keine Sorgen in Elend

Man kennt es und man liebt es. Zumindest, wenn man schon mal da war. Das Rocken am Brocken Festival begeistert jedes Jahr auf's Neue tausende Besuchende - mit Musik, einem entspannten Programm und dem Austragungsort.
Rocken am Brocken
Das Rocken am Brocken Festival findet vom 01. bis zum 03. August statt.

Elend bei Sorge - gerade mal 85 Menschen leben in diesem verschlafenen Örtchen, eingebettet im Nationalpark Harz. Es gibt wahrscheinlich nur zwei Tage im Jahr, an denen auf der kurvigen Straße nach Elend tatsächlich Staugefahr besteht - am An- und Abreisetag des Rocken am Brocken Festivals.

Vom ersten bis zum dritten August tanzen hier wieder rund 6000 Festivalliebhabende. Seit das Rocken am Brocken Festival 2004 in einem sehr kleinen Rahmen erstmals stattfand, hat sich mittlerweile eine treue Fangemeinde gebildet. Was bei den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern schon ein Jahr im Voraus beginnt, überträgt sich am Festivalwochenende selbst mit einer angenehmen Wucht auf die Besuchenden.

Natur, Musik, Freundschaft

"Natur, Musik, Freundschaft" - unter diesem Motto geht das Rocken am Brocken auch in diesem Jahr in die 16. Runde. Dabei schwelgt man in entspannten Elektroklängen oder wirbelt beim Tanzen zu Indie-Musik den verstaubten Boden auf. Auf der Bühne stehen in diesem Jahr zum Beispiel Bonaparte, Giant Rooks oder Welshy Arms und die Künstlerinnen Mavi Phoenix und Alli Neumann geben sich das Mikro in die Hand. Mit Casimir von Oettingen und Yetti Meissner ist aber auch für Musik gesorgt, die euch bis in die frühen Morgenstunden in Bewegung hält.

Dem Motto folgend, geht es beim Rocken am Brocken aber nicht nur um die Musik. Neben Workshops, Lesungen und morgendlichem Yoga finden auch verschiedene Sportturniere statt. Austragungsort für letztere ist das Waldbad in Elend, wo ihr euch im unwahrscheinlichen Fall einer Hitzewelle im Harz eine Abkühlung holen könnt. Das größte Highlight wird in diesem Jahr aber mit großer Wahrscheinlichkeit der Akustikpfad sein. Begleitet von Musik geht es hier mit einem Guide durch den Nationalpark Harz - wenn das mal nicht der Inbegriff von Natur, Musik und Freundschaft ist!

Das Rocken am Brocken Festival geht 2017 in die elfte Runde.
Das Rocken am Brocken Festival geht 2017 in die elfte Runde.

Aber auch auf dem Festivalgelände selbst kommt die Natur nicht zu kurz. Umringt von hohen Nadelbäumen, finden sich beim Rocken am Brocken Festival liebevoll gestaltete Figuren und Dekorationen, bei denen man nur schwer vergessen kann, wo man sich gerade befindet. Auch die Bühnen machen ihrem Namen alle Ehre. Während auf der Brockenbühne die großen Acts stehen, heizen die Newcomer den Jägerzirkus ein und die DJs im Zauberwald befördern die Besuchenden in andere Sphären. 

Und wem das alles noch nicht genug Natur ist, kann den Harz schon bei der Anreise auf eine besondere Art erkunden. Mit der Harzer Schmalspurbahn fährt man in gemütlichem Tempo durch das Gebirge und dessen Wälder. Dauert zwar etwas länger als mit dem Auto, erhöht den Romantik-Faktor aber mindestens um das Dreifache. Wer kann sich das schon entgehen lassen?

 

Kommentieren

Wann? 01. - 03.08.2019

Wo? Elend bei Sorge

Line up? Frittenbude, Welshy Arms, Bonaparte, Giant Rooks, The Districts, Pish, Granada, Mavi Phoenix, Neufundland, Alli Neumann, Pool, Das Moped, ...

Mehr Informationen gibt es unter diesem Link. Den Festivalbericht aus dem letzten Jahr findet ihr hier