Polizeieinsatz

Großeinsatz im Asylbewerberheim

In der Nacht von Freitag zu Samstag rückte in Borsdorf bei Leipzig ein Aufgebot von Polizisten im lokalen Asylbewerberheim an und nahm einen der Asylbewerber in Gewahrsam.
Polizei
Sachsens Polizei speichert zu viele Daten zu lange.

Am Freitag, dem 07. April, erhielt das Landeskriminalamt Hinweise auf eine mögliche Straftat. Nach der Überprüfung der Hinweise erwiesen sich diese als ernst zu nehmend. Daraufhin wurde bei der Leipziger Polizei noch am selben Abend eine Besondere Aufbau-Organisation geformt – eine Spezialeinheit, die bei den Ermittlungen eine maßgebliche Rolle spielte. Es wurden Durchsuchungen durchgeführt und das Umfeld des möglichen Täters wurde untersucht. Den in Gewahrsam genommenen erwartet eine normale Strafverfolgung, jedoch unter Leitung der Dresdner Staatsanwaltschaft.

Spekulationen

Die LVZ berichtete davon, dass der potenzielle Täter möglicherweise am Samstag einen Terroranschlag in Berlin geplant haben könnte. Außerdem besteht laut LVZ auch die Möglichkeit, dass es sich um dieselbe Person handeln könnte,  die bereits Anfang Februar einen Großeinsatz durch eine Bombendrohung am Bildungs- und Technologiezentrum in Borsdorf ausgelöst hatte. Tom Bernhardt vom LKA Sachsen bestätigt diese Vermutungen jedoch nicht. Er verweist darauf, dass die Ermittlungen noch laufen würden und es sich bisher um eine geplante Straftat handele, die noch nicht genauer definiert sei.

Einsatz am Samstagmorgen

Samstagmorgen um drei Uhr führten die Polizeibehörden ihren Einsatz durch. Mehrere Polizisten rückten auf dem Gelände des Flüchtlingsheims in Borsdorf an und sperrten die anliegende Straße ab. Mithilfe von Sondereinsatzkräften des LKA wurde der potenzielle Straftäter in Gewahrsam genommen. Laut Informationen der LVZ soll es sich um einen 25-jährigen Marokkaner handeln. Es kam zu keinen Zwischenfällen während des Einsatzes.

Mehr dazu können Sie im Beitrag von mephisto 97.6 Redakteurin Raphaela Fietta hören:

mephisto 97.6 Redakteurin Raphaela Fietta im Gespräch mit Moderatorin Eva Wittekind
1004_SG_Borsdorf
 

Kommentieren