Initative pro EU

Für ein vereintes Europa

Brexit, Trump, AfD – der Nationalismus scheint auf dem Vormarsch. Damit Europa vereint und demokratisch bleibt, holt die Initiative „Pulse of Europe“ Tausende Menschen in knapp 60 europäischen Städten auf die Straße. So auch gestern in Leipzig.
Pulse of Europe: Gegen Nationalismus und für ein vereintes Europa.

Mit blauen Europafahnen und Luftballons gegen Nationalismus: Pulse of Europe nennt sich eine neue Initiative, die seit einigen Wochen überall in Europa Kundgebungen und Demonstrationen veranstaltet. Die Anhänger verstehen sich als Bürger Europas und setzen sich für ein geeintes, freiheitliches und demokratisches Europa ein, statt für einen in einzelne Nationalstaaten zersplitterten Kontinent. Am Sonntag fand zum dritten Mal auch in Leipzig eine Veranstaltung statt. Trotz Regen versammelten sich knapp 200 Menschen an der Nikolaikirche. Mit dabei war auch die Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt.

2003 Kathrin Göring-Eckhardt tweetet über Pulse of Europe Demonstration

Sie freut sich über die Gründung der Initiative und die damit einhergehende Europa-Euphorie:

Es passiert von unten – das ist das Entscheidende. Und deswegen bin ich froh, dass so viele Leute auf die Straße gehen – auch bei Regen, in ganz Deutschland, in ganz Europa und für Europa kämpfen und eintreten.

Katrin Göring-Eckhardt, Die Grünen 

Pulse of Europe ist es laut eigenen Angaben vergangenen Sonntag gelungen, rund 20.000 Menschen im Namen der europäischen Gemeinschaft zu mobilisieren. Mittlerweile schon in 58 europäischen Ländern, davon 46 in Deutschland. Gründe zur Teilnahme gibt es viele. Für einen Teilnehmer der Demonstration in Leipzig geht es vor allem um soziale Gerechtigkeit:

Wir können keine wirkliche soziale Gerechtigkeit erreichen, die über willkürlich gesetzte Grenzen der Nationalstaaten hinaus gehen, wenn wir das nicht in ganz Europa machen. Und deswegen bin ich heute hier. Europa muss solidarisch, muss gerecht werden.

Teilnehmer der Kundgebung von Pulse of Europe

mephisto 97.6 Redakteur Kim Bürgl hat seine Eindrücke von der Kundgebung von Pulse of Europe festgehalten:

Kim Bürgl über die Leipziger Kundgebung von Pulse of Europe.
2003 Pulse of Europe Demo
 

Kommentieren

Lea Schröder
20.03.2017 - 18:10