Kirchentag 2017

Finanzierung sorgt für Kritik

"Der Kirchentag auf dem Weg" anlässlich des 500. Reformationsjubiläums sollte ein großes Spektakel werden. Doch dieser blieb hinter den Erwartungen zurück. Jetzt erhebt André Schollbach von den Linken schwere Vorwürfe.
Evangelischer Kirchentag
Beim Kirchentag auf dem Leipziger Markt kamen kaum Besucher

Es sollte etwas Großes werden, der "Kirchentag auf dem Weg". Verschiedene Städte in Mitteldeutschland, darunter auch Leipzig waren Teil des großen Projektes. Doch die Bilanz ist ernüchternd: Statt der erwarteten 50.000 Besucher kamen nur 15.000 Menschen in die mitteldeutschen Städte.

Kritik an der Finanzierung wird laut

Zwei Monate sind seit dem Kirchentag vergangen und wieder kocht das Thema hoch. Der Grund daür ist die Finanzierung. André Schollbach Landesvorsitzender der Linken, stellte eine "kleine Anfrage" bezüglich der Kosten des Events. Laut des Sächsischen Landtages kostete der Kirchentag 3,2 Millionen Euro.

Der Freistaat Sachsen beteiligte sich mit 2,25 Millionen Euro. Allein 950.000€ davon kamen aus Leipzig. André Schollbach kritisiert dieses Vorgehen, da die Kirchen jährlich vom Staat Millionenbeträgen Zuschuss bekommen.

Da stellt sich natürlich die Frage, warum die Kirchen ihre Veranstaltungen nicht selbst finanzieren, sondern dafür riesige Geldgeschenke des Staates bekommen.

André Schollbach, die LINKE

Dieses „Geldgeschenk“ hat der Sächsische Landtag mit einer Mehrheit von CDU und SPD beschlossen. Gernot Krasselt sitzt für die CDU im Landtag. Er ist der Meinung, das Geld sei gut investiert:

Ich war da, in Leipzig, und ich würde Herrn Schollbach raten, sich das auch mal anzusehen, besonders danach, alles sehr sauber, ganz anders als bei den Linken, für mich richtig gut investiertes Geld.

Gernot Krasselt, CDU

Solche Diskussionen gibt es nicht zum ersten Mal. Für den Katholikentag 2016 in Leipzig, wurden 9,9 Millionen Euro veranschlagt, eine Million davon kamen nach heftigen Diskussionen im Stadtrat von der Gastgeberstadt.

Für weitere Informationen können Sie sich den Beitrag von mephisto 97.6 Redakteurin Raphaela Fietta anhören:

Ein Beitrag von Raphaela Fietta
1907_Raphaela_Kirchentag

 

 

Kommentieren

Annika Sparenborg
19.07.2017 - 19:13