M19-Podiumsdiskussion

Es war nicht alles schlecht

Die Bundestagsabgeordneten Daniela Kolbe (SPD) und Dr. Thomas Feist (CDU) blicken in einer Podiumsdiskussion gemeinsam auf vier Jahre Große Koalition zurück. Sie diskutieren darüber, was bei der Zusammenarbeit gut gelaufen ist - und was nicht.
Thomas Feist (CDU), Yannick Jürgens, Daniela Kolbe (SPD)
Dr. Thomas Feist (CDU), mephisto 97.6-Moderator Yannick Jürgens und Daniela Kolbe (SPD) während der Podiumsdiskussion

Vier Jahre Große Koalition liegen hinter Deutschland. Vor der bevorstehenden Bundestagswahl ist es Zeit, einmal zurück auf die Erfolge und unerfüllten Ziele zu blicken. In unserer Podiumsdiskussion sprechen Daniela Kolbe (SPD) und Dr. Thomas Feist (CDU) über die Höhen und Tiefen der GroKo.

Hier können Sie die komplette Podiumsdiskussion nachhören:

"Es war nicht alles schlecht - ein Resümee zur Großen Koalition" - Podiumsdiskussion mit Daniela Kolbe und Dr. Thomas Feist

Redaktion:
Angela Fischer, Sophie Rauch, Kaja Weber

Die Podiumsdiskussion "Es war nicht alles schlecht - ein Resümee zur Großen Koalition" mit Daniela Kolbe und Dr. Thomas Feist

Im Anschluss an die Diskussion hatte das Publikum die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Diese finden Sie hier:

Publikumsfragen zur Podiumsdiskussion mit Daniela Kolbe und Dr. Thomas Feist

Hinweis:
Die Publikumsfragen wurden während der Veranstaltung auf Zetteln vom Publikum notiert und anschließend vom Moderator vorgelesen.

Aufgrund von teilweise mangelhafter Audioqualität (diese bitten wir zu entschuldigen) ist eine Publikumsinteraktion nicht in dieser Audiodatei zu hören - diese finden Sie aber in voller Länge im Videomitschnitt der Veranstaltung auf dem YouTube-Kanal von mephisto 97.6. Eine weitere, schwerer verständliche Publikumsnachfrage finden Sie im Folgenden noch einmal transkribiert:

Minute 22:30 - "Noch eine Frage dazu: wie geht das? Wie kann die Kanzlerin [...] da Sachen rausstreichen? Also was für Prozesse müssen da laufen?"

Publikumsfragen zur Podiumsdiskussion mit Daniela Kolbe und Dr. Thomas Feist

 

 

Kommentieren

Die Podiumsdiskussion fand am 20.04.2017 unter dem Titel "Es war nicht alles schlecht - ein Resümee zur Großen Koalition" in der Universität Leipzig statt. Die Veranstaltung war eine Kooperation der Hochschulgruppe Leipzig der Friedrich-Ebert-Stiftung und mephisto 97.6.

Die Gäste:

Daniela Kolbe ist seit 2009 Bundestagsabgeordnete für die SPD. Dort ist sie im Ausschuss für Arbeit und Soziales tätig. Außerdem ist sie Vorsitzende der Arbeitsgruppe "Verteilungsgerechtigkeit und soziale Integration" und beschäftigt sich unter anderem mit Armutsrisiken, Pflegebedürftigkeit und Steuerpolitik.

Dr. Thomas Feist ist seit 2009 Bundestagsabgeordneter für die CDU. Im Bundestag sitz er im Ausschuss für Bildung, Forschhung und Technikfolgenabschätzung. Außerdem beschäftigt er sich mit der Kultur- und Bildungspolitik.