Themensendung: Liederatur

Erzähl mir einen Song

Oft basieren Songs auf wahren Geschichten. Der Lauschangriff hat den Spieß umgedreht und Geschichten zu "wahren Songs" geschrieben. Eine Sendung von und für die Musik.
Ein Notenbuch im Herbstlaub
Jeder Song und jedes Stück erzählt seine eigene Geschichte.

Wie in jeder Kunstform lassen sich auch Interpretierende von dem beeinflussen, was um sie herum geschieht. Oder auch was sie persönlich einfach stark betrifft. Viele kennen die Geschichten hinter Eric Claptons "Tears in Heaven", "I Don't Like Mondays" von The Boomtown Rats und Herbert Grönemeyers "Mensch". Aber es gibt auch viele Songs hinter denen man die Geschichte nicht kennt. Diese Songs, oder sogar Stücke, lassen viel Interpretationsfreiraum. Den haben unsere Autoren genutzt und sich von der Musik beeinflussen lassen.

Ein heiliger Baum

Eine Eibe mit ihren "Beeren"
Die Kerne der "Eibenbeeren" sind hochgiftig.

Es ist ein melancholischer, verregneter Herbstnachmittag. Der Detective Inspector Conway Norton liegt auf dem Sofa und hört "Eó Rossa", den dritten Satz aus "The Five Sacred Trees" von John Williams, als ihn der Gerichtsmediziner Thomas Chandler besuchen kommt. Scheinbar banale Themen wie das Stück, das Conway gerade gehört hat, und die Eibe in seinem Garten zeigen den Ursprung seiner Melancholie.

 

Das Stück zum Hörspiel:

 

Ein Grabstein, auf dem ein Schmetterling sitzt.
Was nach dem Tod kommt, ist ungewiss.

Psychische Fragmente

Niemand weiß sicher, was nach dem Tod kommt. Aber der Protagonist dieser Geschichte ist sich sicher, dass er Angst vor dem Tod selbst hat und davor, was dann mit ihm geschehen wird. Und dass andere das mit ansehen müssen.

 

 

"Genuschel" - ein Hörspiel von Yussuf Fischer

Der Song zum Hörspiel:

Lauschangriff Lyrics

Das Wort Lyrics verrät es schon: Auch Songtexte sind Poesie. Gerade in Lovesongs erkennt man die Form von Balladen oft wieder. Unser Autor Johannes Bundemann hat Strophen aus drei beliebten Popsongs übersetzt und interpretiert. Damit erscheint der ein oder andere Song vielleicht in einem völlig neuem Licht...

"Every Breath You Take", gesungen von Sting:

"Jeder Atemzug, den du tust" im Original von Stachel, interpretiert von Johannes Bundemann
"Jeder Atemzug, den du tust" im Original von Stachel, interpretiert von Johannes Bundemann

"... One More Time" von Britney Spears:

"... Nur noch einmal" im Original von Bretonin Speere, interpretiert von Johannes Bundemann
"... Nur noch einmal" im Original von Bretonin Speere, interpretiert von Johannes Bundemann

"The Power of Love" von Frankie Goes to Hollywood:

"Die Kraft der Liebe" im Original von Fränkchen geht in den Stechpalmenwald, interpretiert von Johannes Bundemann
"Die Kraft der Liebe" im Original von Fränkchen geht in den Stechpalmenwald, interpretiert von Johannes Bundemann
 

Kommentieren

Die komplette Sendung zum Nachhören: