Die Kolumne

Einfach mal was gut finden!

Die Kolumne. Immer freitags und immer mit den guten Fragen der Woche. Diesmal: Paul Materne über Joko "The Sleeping Pill" Gauck, Jogis Jungs und Flauschnager auf Reisen.
Kolumne, Symbolbild, Redaktion
Was ist in dieser Woche passiert? Unsere Kolumnisten haben wie immer eine Antwort auf die wichtigsten Fragen.

Die Kolumne zum Nachhören:

Einfach mal was gut finden - die Kolumne von Paul Materne.
Einfach mal was gut finden - die Kolumne von Paul Materne.

Das Land hat einen neuen Bundespräsidenten! Und Frank-Walter Steinmeier ist eine echte Charisma-Granate. Bist du auch schon ganz euphorisch?

Geht so, ich meine im Grunde steht er ja in einer Linie mit seinem Vorgänger, Joachim Schlaftablette Gauck. "Wir müssen nach vorne schauen, Mut haben, demokratische Grundwerte leben lernen." Das kam im Grunde in jeder Rede vor. Er musste die wahrscheinlich immer nur leicht abändern. Und wichtig: Jede Rede muss etwas Epochales haben, es muss an alle appelliert werden. Deshalb immer schön das Wort "wir" benutzen. Das hat Gauck jetzt fünf Jahre gemacht. Wurde aus dem Schrank geholt und hat sein Programm rausgeleiert.

Und genauso wird das jetzt Der Frank Der Walter Der Stein Der Meier machen. Oder wie ich ihn nenne: Funky Franky. Ich habe auf jeden Fall einen neuen Traumjob: Bundespräsident. Rumreisen, Kuchen fressen, Händeschütteln. Achja und die Reden, da mach ich einfach ein geiles Mashup von Franky und Joko Sleeping Pill Gauck. Turn up and Peace out!

Leipzig will die Fußball EM 2024 - wenn sie denn nach Deutschland kommt - mitaustragen. Spürst du schon leichte Vorfreude?

Kolumnist Paul
Unser Kolumnist hat die Kontrolle über sein Leben nicht verloren - anders als es das Bild vermuten lässt.

Total – ich trage schon 7 Jahre vorher mein Deutschlandtrikot auf, gehe auf die Straße und brülle: Deeuuuutschlaaand! Am liebsten übrigens Montags. Deswegen hoffe ich das ich Jogis Jungs (oder noch schlimmer: unsere Jungs) wirklich in Leipzig sehen kann. Ich weiß auch schon, wer die Hymne singt: US-Lehrer Will Kimbal! Der hat beim Tennis auf Hawaii erstmal anstatt Einigkeit, Recht und Freiheit das Deutschlandlied angestimmt. Also: Will, wenn du das hörst! (was sehr wahrscheinlich ist) We need you! Aber ich meine, wenn er nicht kann, dann macht das einfach der Höcke!

 

Kleine Schlappohren auf großer Tour: Am Sonntag sind fünf Kaninchen im Zug vergessen worden. Die Flauschnager fuhren von Leipzig nach Berlin alleine im ICE. In der Hauptstadt wartete dann schon die Bundespolizei und gab die Hoppelhasen den Besitzerinnen zurück. Aber: Werden sie je wieder so unbeschwert durchs Leben hoppeln können wie früher?

Ich glaube kaum, die Kaninchen beißen sich bestimmt nur noch gegenseitig und laufen gegen Wände und grunzen die ganze Zeit. Denn eine Bahnfahrt ist ja so schrecklich! An dieser Stelle folgt jetzt das übliche Bahn-Bashing – wie es jeder mittelmäßige Comedian macht und mindestens jeder dritte Kolumnist: Boah, die Bahn kommt immer zu spät! Boah und dann erst die Platzwahl! Und dann diese furchtbaren Menschen! Jetzt brauche ich nur noch einen Dialekt dazu und fertig ist mein Comedyprogramm: "Und dann hält der Zug irgendwo in der Pampa und fährt acht Stunden nicht weiter! Angeblich wegen einer technischen Störung! Ja genau!"

Ich gebs offen zu: Ich fahr gerne Bahn! Das ist ja mittlerweile fast genauso verpönt wie Trump gut zu finden. Und an dieser Stelle folgt auch meine Weisheit der Woche: Es ist viel einfacher eine Sache kacke zu finden als sie auch einfach mal gut zu finden. Amen!

Und nächste Woche?

Mach ich die Red Bull Arena voll mit meinem neuen Programm zum Thema Deutsche Bahn. Mein bester Gag? Was ist der Unterschied zwischen mir und der Regionalbahn nach Chemnitz? Die Bahn kommt nie zu früh!

 

Kommentieren

Paul Materne
16.02.2017 - 23:01