Islam

Eid ul-Adha, das Opferfest

Neben dem Fastenbrechen nach dem Ramadan ist das Opferfest eines der höchsten Feste im Islam. Am 22. August findet dieses Jahr das Festgebet statt und eigentlich gehört auch ein Tieropfer zur Tradition des Festes. Der Imam Said Arif erklärt warum.
Said Ahmed Arif
Said Ahmed Arif

Said Ahmed Arif ist Theologe und Imam im Ahmadiyya Gebetszentrum Leipzig. Im Interview erklärt er, welche Bedeutung das Fest für ihn hat und warum das Tieropfer wichtig für ihn ist.

Islamisches Opferfest - Moritz Lünenborg im Gespräch mit Said Arif
Islamisches Opferfest - Moritz Lünenborg im Gespräch mit Said Arif
 

Kommentieren

Moritz Lünenborg
21.08.2018 - 17:33