Berufe einfach erklärt

Die Berufswahl erleichtern

Die Internetplattform „Berufe einfach erklärt“ lädt auf ihrer Website Videos hoch, die eben Berufe einfach erklären sollen. Außerdem finden sich Informationen über Voraussetzungen, Anforderungen und Ausbildungsinhalte.
Berufe einfach erklärt

Mit Videos wie dem Folgenden möchte „Berufe einfach erklärt“ Jugendlichen bei der Berufswahl helfen. Die wesentlichen Aufgaben sollen dargestellt werden. Außerdem möchte man den Jugendlichen zeigen, welche Anforderungen sie erfüllen müssen.  

Beruf Koch

Ich meine, das sind alles nur zwei-Minuten-Filme. Aber letztendlich, um so einen ersten Eindruck zu kriegen, sind wir eigentlich der Meinung, dass das ganz gut passt und wir habens ja auch im letzten Schuljahr an den Schülern schon mal ein bisschen getestet und denen gezeigt und Feedback eingefordert.

so Jana Pulwer-Simmat, Beteiligte am Projekt. Pulwer-Simmat erzählt, dass die Idee für das Portal
vor ungefähr einem Jahr entstanden ist.

Die Website gibt es seit Februar dieses Jahres. Das Videoportal reiht sich mit bei der „Onkel Sax“ Ausbildungskampagne ein. Dort sind mehrere Berufe und Unternehmen dargestellt, die Videos von „Berufe einfach erklärt“ sollen das Angebot ergänzen. Mit staatlichen Behörden wird dabei nicht gearbeitet, so Pulwer-Simmat. Die Kampagne Onkel Sax ist überregional tätig, sie beinhaltet also Angebote für viele sächsische Regionen, für Leipzig allerdings nicht. Pulwer-Simmat sagt, dass das vor allem daran liege, dass es in Leipzig bereits gute Kooperationen gäbe, wie zum Beispiel mit der Leipziger Industrie- und Handelskammer. Diese könne sich allerdings durchaus eine Ergänzung des bestehenden Angebotes vorstellen.

Redakteur Linus-Benedikt Zosel berichtet im Beitrag über das Projekt "Berufe einfach erklärt":

Der Beitrag von Redakteur Linus-Benedikt Zosel über das Projekt "Berufe einfach erklärt"
0208 BmE Berufe
 

Kommentieren

Paula Kittelmann
02.08.2017 - 19:04