Protest

Das letzte Hemd für die Ausbildung?!

Das letzte Hemd für die Ausbildung ausgeben? Dagegen demonstrieren PsychotherapeutInnen in Ausbildung bundesweit.
pis-protest
Ferdinand Oehme, Mitorganisator des P.i.A.-Protests in Leipzig

Unter dem Motto „Wir geben unser letztes Hemd für die Ausbildung“ möchten PsychotherapeutInnen in Ausbildung, kurz P.i.A., am 20. Mai 2015 gegen die Ausbildungsumstände protestieren. Ferdinand Oehme, Mitorganisator des P.i.A.-Protests in Leipzig, erklärt, dass während der einjährigen Ausbildung schlechte bis keine Vergütungen vorhanden seien. Das liege unter anderem daran, dass die zukünftigen Psychotherapeuten in Kliniken als Praktikanten eingestellt werden würden. Außerdem müssen Auszubildende Kosten in Höhe von 10.000 bis 50.000 Euro selber tragen. Dazu kämen verdeckte Kosten während der Bewerbungsphasen an den rund 200 Ausbildungsstätten, so Ferdinand Ohme. Politiker hätten bereits zugesagt bundesweit die Umstände für werdende Psychotherapeuten zu verbessern. Bisher gäbe es jedoch keine einheitlichen Bestimmungen für Tarife, sagt Ferdinand Böhme.

 

Protest der Psychotherapeut/innen in Ausbildung in Leipzig from mephisto 97.6 on Vimeo.

 

P.i.A-Protest in Leipzig - Moderator Andreas Funke im Gespräch mit Ferdinand Oehme.
 

 

 

Kommentieren

Nil Idil Cakmak
20.05.2015 - 12:27

Am 20. Mai 2015 findet der P.i.A.-Protest ab 17 Uhr am Städtischen Kaufhaus statt.