Mobilität

Bürgersprechstunde der anderen Art

Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung lud zusammen mit der Ortsgruppe von Fuss e.V. und dem Verkehrsclub Deutschland im Rahmen der Bürgersprechstunde zu einem gemeinsamen Rundgang durch Großzschocher ein.
Stadtteilrundgang mit Oberbürgermeister Burkhard Jung
Stadtteilrundgang mit Oberbürgermeister Burkhard Jung

Thema des etwas zweistündigen Spaziergangs war der Fußverkehr innerhalb von Großzschocher. Anlässlich des geplanten Umbaus der Dieskaustraße wurde die Situation für die Fußgänger und Fußgängerinnen auf den Haupt- und Nebenstraßen diskutiert.

Quartiere sollten so gestaltet sein, dass sich ihre Bewohner gerne im öffentlichen Raum bewegen und aufhalten.

Landesverband des Verkehrsclub Deutschland

Auf der etwa zwei Kilometer langen Strecke gab es die Möglichkeit, mit dem Oberbürgermeister, der Ortsgruppe von Fuß e.V. und dem Verkehrsclub Deutschland (VCD) aktuelle Fragen der BürgerInnen und Bürger zu besprechen.

Nachdem in mehreren deutschen Städten die Mobilität zu Fuß neue Wertschätzung erhält, will jetzt auch Leipzig in Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern treten. Dabei sollen Themen wie Sicherheit, Verkehrsplanung und neue Mobilitätsangebot, insbesondere in den Stadtteilen abseits vom Zentrum, im Gespräch erörtert werden.

mephisto 97.6 Reporter Phillip Kurowski über die Veranstaltung: 

Philip Kurowski über die Bürgersprechstunde mit dem Oberbürgermeister von Leipzig
 

 

 

Kommentieren

Lara-Lena Gödde
04.04.2017 - 19:06