Deutsch-amerikanische Beziehung

Botschafter auf Zeit

Bis Donald Trump einen neuen Botschafter bestimmt hat, leitet Kent Logsdon die US-Botschaft in Berlin. Jetzt war er in Leipzig. Er verabschiedet hier einen Konsul und führt noch ein Interview bei mephisto 97.6
Logsdon beim Interview
Kent Logsdon beim Interview

Dass in Washington mittlerweile ein anderer Wind weht, macht sich auch in den Vertretungen der Vereinigten Staaten in Deutschland bemerkbar. Der Präsident hat den Botschafter John Emerson abberufen. Das ist üblich bei einem Wechsel im Weißen Haus. Einen Nachfolger hat Trump bisher aber nicht ernannt. Deshalb wird die amerikanische Botschaft in Berlin zurzeit kommissarisch geleitet. Dies übernimmt Kent Logsdon.

Der "erste Mann"

Er ist momentan der Botschafter der Amerikaner in Deutschland. Damit ist er auch für die fünf Konsulate der USA verantwortlich, die es hier gibt. Eins davon befindet sich in Leipzig. Auch dort gibt es einen Personalwechsel. Nach drei Jahren wechselt Konsul Scott Riedmann nach Bagdad. Um ihn zu verabschieden, kam Logsdon am Donnerstag nach Leipzig. Bei dem Besuch gab er den mephisto 97.6 Redakteuren Angela Kreß und Lennart Banholzer ein Interview. Thema waren unter anderem die Auswirkungen des Regierungswechsels in Washington und die Zukunft der Deutsch-amerikanischen Beziehung.

Das Interview von Angela Kreß und Lennart Banholzer mit Kent Logsdon hören Sie hier in voller Länge:

Kent Logsdon im Interview mit den mephisto 97.6 Redakteuren Angela Kreß und Lennart Banholzer
Kent Logsdon im Interview mit den mephisto 97.6 Redakteuren Angela Kreß und Lennart Banholzer
 

Kommentieren