Berufsvorbereitung

"Ansage an die Welt"

Die Fortbildungsakademie für Wirtschaft unterstützt Jugendliche mit Lernschwäche auf dem Weg in den Beruf. Heute haben die 18 jungen Erwachsenen einen Song vorgestellt, den sie im Rahmen der Berufsvorbereitung gemeinsam geschrieben haben.
Bewerbungsmappe
Die Fortbildungsakademie für Wirtschaft unterstützt die jungen Erwachsenen auf dem Weg ins Berufsleben.

Studium, Ausbildung oder doch erstmal arbeiten? – Die Entscheidung, wohin es nach dem Schulabschluss gehen soll, ist für einige von uns ziemlich schwer. Für Jugendliche, die unter einer Lernschwäche oder Konzentrationsproblemen leiden, ist das ganze noch schwieriger.
Beim Einstieg in Berufs- oder Ausbildungsleben werden sie von der Fortbildungsakademie für Wirtschaft (FAW) unterstützt. Seit 2013 werden dort 16 bis 25-Jährige auf die Ausbildung oder das Berufsleben vorbereitet. Ziel der 11-monatigen Akademie ist es, dass die Schüler sich ihren Fähigkeiten bewusst werden, damit sie dann eine passende Ausbildung finden können.

"Ich hab Superkräfte wie ein Held – Das ist meine Ansage an die Welt"

Heute haben die 18 Jugendlichen den Rap "Ansage an die Welt" vorgestellt, den sie geschrieben haben, um sich selbst zu beweisen, dass sie etwas auf die Beine stellen können. Darin thematisieren sie ihre Gefühle, Wünsche sowie ihre eigenen Stärken und Werte, drücken aber auch ihre Zweifel aus:

"Ich möchte glücklich sein im Beruf und in der Liebe.
Geh meinen Weg weiter, auch wenn mir fast nichts mehr bliebe.

Ohne Arroganz zu zeigen kämpf ich für mein Ziel.

Und die Leute, die reden, werden plötzlich still.

Meine Freunde und meine Familie unterstützen mich dabei.

Wir vertrauen uns blind – ich fühl mich frei."

Für die Teilnehmer ist das Lied ein voller Erfolg. Sie sehen sich nun selber wieder auf dem Weg zu ihrem Erfolg. 

Berufsvorbereitung lernschwacher Jugendlicher – ein Beitrag von Magnus Folgen
 
 

Kommentieren