Politische Bildung

2. Platz beim Innovationspreis Sachsen

Das Projekt der Volkshochschule Leipzig drehte sich um politische Bildung zur Bundestagswahl 2017. Dafür organisierte sie Veranstaltungen, in denen schwer erreichbare Zielgruppen mit Politik in Kontakt kommen konnten. Die Organisatoren im Interview.
Moderatorin Angela Fischer im Gespräch mit Heike Büttner und Christian Soyk.
Moderatorin Angela Fischer im Gespräch mit Heike Büttner und Christian Soyk.

Heike Büttner hat das Projekt "Wählen ist wichtig!" organisiert. Das ist ein Angebot für Menschen mit Behinderung, bei dem sie mit Politikern in Kontakt kommen können. Hinter dem Projekt "Jugendforum Klartext!" steht Christian Soyk. Dabei haben Politiker für Jugendliche gegrillt und eine "Probewahl" gemacht.

Das ganze Interview gibt es hier zum Nachhören:

Heike Büttner und Christian Soyk im Gespräch mit Moderatorin Angela Fischer.
1309_Platz_2_

Den ersten Preis beim sächsischen Innovationspreis machte dabei die „Kunststoffschmiede“, die von Mike und Karl betrieben wird. Sie sind vom Konglomerat e.V aus Dresden. Bei der Preisverleihung standen sie mit einer ihrer Maschinen im Paulinum in Leipzig.

mephisto 97.6 Redakteur Florian Eib war vor Ort und hat sich von Mike erklären lassen, worum es der „Kunststoffschmiede“ geht:

1309_Innovationspreis
 

Kommentieren