Nachrichten

Freitag, 09. November 2018

Fr 09.11.

Neuer Strafsenat kommt nach Leipzig

In Leipzig soll ab nächstem Jahr ein neuer Strafsenat des Bundesgerichtshofs entstehen. Das beschloss gestern der Haushaltsausschuss des Bundestages, der jetzt die nötigen Gelder bereitstellt. Hintergrund ist die sogenannte "Rutschklausel", die nach der Wiedervereinigung 1992 im Bundestag beschlossen wurde, um Bundesinstitutionen in den neuen Bundesländern anzusiedeln. Ein Punkt darin besagt, dass für jeden Zivilsenat, der in Karlsruhe neu entsteht, ein dort bestehender Strafsenat aus Karlsruhe nach Leipzig umzieht. Anstatt, dass nun ein bestehender Strafsenat nach Leipzig zieht, wird in Leipziger ein neuer geschaffen.

Veröffentlicht: 09.11.2018 - 12:09  |  Aktualisiert: 09.11.2018 - 12:10
Sport am Wochenende

Am Sonntag trifft der RB Leipzig auf den FC Bayer Leverkusen. RB Leipzig geht gestärkt in die Partie. Die Sachsen gewannen in der Bundesliga zuletzt deutlich gegen Hertha BSC. Leverkusen hingegen verlor gegen Hoffenheim. RB-Trainer Ralf Rangnick erwartet trotzdem ein hartes Match. Anstoß ist am Sonntag um 15:30 Uhr in der Red Bull Arena. +++ Außerdem spielen die Handballer vom SC DHfK gegen GWD Minden. Hier könnte es schwieriger werden: Minden belegt den 8. Tabellenplatz. Die Leipziger stehen auf Platz 16. Laut DHfK-Trainer André Haber wird das Spiel dem Team einiges abverlangen. Hier ist Anwurf um 16:00 Uhr in der Arena Leipzig.

Veröffentlicht: 09.11.2018 - 17:55  |  Aktualisiert: 09.11.2018 - 18:02
Gedenken an Pogrom-Opfer

Leipzig gedenkt den Opfern der Pogrome von 1938. Dazu gab es bereits zahlreiche Veranstaltungen. Am Vormittag wurden am Mahnmal der damals zerstörten Synagoge Ansprachen gehalten und eine Schweigeminute eingelegt. Außerdem wurden bis vor Kurzem Stolpersteine geputzt. Die Gedenktage gehen am Sonntag mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Thomaskirche zu Ende. In Leipzig wurden am 9. November 1938 zahlreiche Juden angegriffen und die Synagoge an der Ecke Gottschedstraße und Zentralstraße angezündet.

Veröffentlicht: 09.11.2018 - 18:00
Bundesparteitag der Grünen beginnt

In Leipzig hat der Bundesparteitag der Grünen begonnen. Wie die Partei mitteilte, soll bei der Konferenz in der Leipziger Messe das Programm für die Europawahl im Mai 2019 verabschiedet werden. Außerdem werden die Kandidaten für die Wahllisten gekürt. Es ist der erste Parteitag für das Führungsteam Annalena Baerbock und Robert Habeck. Sie stehen seit Januar an der Parteispitze. Die Konferenz geht noch bis Sonntag.

Veröffentlicht: 09.11.2018 - 17:58
Lichtfest wird finanziell gefördert

Das Leipziger Lichtfest wird 2019 mit einer Million Euro gefördert. Wie der Deutsche Bundestag mitteilte, stammt das Geld aus dem diesjährigen Haushaltsüberschuss des Bundes. Mit den zusätzlichen Mitteln soll das Lichtfest anlässlich des 30-jährigen Jubiläums ausgestaltet werden.

Veröffentlicht: 09.11.2018 - 17:56
Gedenken an Novemberpogrome

In Leipzig wird heute den Novemberpogromen von vor 80 Jahren gedacht. Dazu finden heute in der Stadt mehrere Gedenkfeiern statt, unteranderem in der Gottschedstraße, dort wo am 9. November 1938 die Synagoge niedergebrannt wurde. In der Thomaskirche findet anlässlich des Novemberpogroms um 18:30 ein ökumenischer Gottesdienst statt.

Veröffentlicht: 09.11.2018 - 12:14  |  Aktualisiert: 09.11.2018 - 12:16
RB Leipzig verliert in der Europa League

13 Sekunden. So lang hat es gedauert, bis Celtic Glasgow nach dem Leipziger Ausgleich zum 1:1 wieder traf. So unterliegt RB am Ende nicht unverdient auswärts in Glasgow mit 2:1. Mit fünf Änderungen in der Startformation zeigte sich Leipzig fehleranfällig und von der Atmosphäre im Stadion beeindruckt. In der Gruppe B der Europa League könnte es für das Team von Ralf Rangnick jetzt noch einmal eng werden. Um sicher weiter zu kommen, müssen die nächsten beiden Spiele in der Europa League gewonnen werden. Das nächste dann in drei Wochen gegen Tabellenführer Salzburg. Am Wochenende geht es aber erst einmal weiter in der Bundesliga. Gegen Bayer Leverkusen geht es zu Hause am Sonntag darum, nicht den Anschluss an die Spitzengruppe zu verlieren.

Veröffentlicht: 09.11.2018 - 12:13

November 2018

  •  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Meldungen für Leipzig

Eigenständig recherchiert, mit kritischer Haltung und lokalem Fokus: Die mephisto 97.6-Nachrichten informieren über alle wichtigen und interessanten Themen aus dem Großraum Leipzig.
Im Radio: Montag bis Freitag um 10, 11, 18 und 19 Uhr.

Ressortleitung

Sophia Spyropoulos und Max Birnbaum

Telefon: 0341 - 97 37 954
Fax: 0341 - 97 37 999
news@mephisto976.de

Redaktionelle Mitarbeit

Willst Du Nachrichten recherchieren, schreiben und vor dem Mikro präsentieren? Wir freuen uns über Interessenten und treffen uns zur Redaktionskonferenz dienstags um 19.30 Uhr (Weg zu uns).