Nachrichten

Freitag, 26. Oktober 2018

Fr 26.10.

Disziplinarverfahren gegen Leipziger Polizeifachschüler

Das hat die sächsische Polizei mitgeteilt. In einer internen Whats-App Gruppe hatte sich der Polizeischüler rassistisch geäußert. Wörtlich schrieb er: „Wir sind aus Cottbus, und nicht aus Ghana, wir hassen alle Afrikaner.“ Ein Mitschüler hatte Auszüge des Chatverlaufs auf seinem Instagram-Account veröffentlicht. Er teilte mit, dass er mittlerweile den Dienst bei der Polizei quittiert habe. Auch die Leipziger Bereitschaftspolizei betonte, „dass rassistisches Gedankengut in den Reihen der Polizei keinen Platz haben dürfe.“

Veröffentlicht: 26.10.2018 - 19:00
Größte Bachausgabe aller Zeiten erscheint

Es ist außerdem die umfangreichste Edition, die je einem Komponisten gewidmet wurde. Veröffentlicht wird die Box zu Ehren Johann Sebastian Bachs. Er hätte in diesem Jahr 333 Geburtstag gefeiert. Auch das Bach-Archiv Leipzig hatte bei der Entstehung der CD-Box einen großen Teil. Christiane Hausmann, wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bach-Archiv erklärt, es gebe Essays, von Wissenschaftlern des Bach-Archivs zu den neusten Forschungserkenntnissen. Diese seien so geschrieben, dass sie für den Musikbegeisterten Bach-Hörer verständlichen seien. Die Bach-Box enthält 222 CDs mit verschiedenen alten und neuen Einspielungen. Das sind 16.926 Minuten Johann Sebastian Bach.

Veröffentlicht: 26.10.2018 - 18:58
Spiel von Celtic Glasgow gegen RB Leipzig blieb ruhig

Die Sorge war im Vorfeld groß: Bis zu 5000 Schotten waren gestern zum Spiel von RB Leipzig gegen Celtic Glasgow in der Stadt unterwegs. Es blieb aber überraschend ruhig. Das hat die Polizei Leipzig mephisto 97.6 am Nachmittag mitgeteilt. Im Vergleich zu anderen Spielen der gleichen Größe hatten die Beamten wenig zu tun. Trotz der 0:2 Niederlage feierten die Celtic Fans in der Innenstadt mit dem Song von Depeche Mode „I just can´t get enough“. Nach dem Spiel feierten die Schotten weiter in Leipzig Bars. Auch da blieb es friedlich. Das nächste Mal spielt RB Leipzig am Sonntag. Dann geht es in der Bundesliga gegen Schalke 04.

Veröffentlicht: 26.10.2018 - 18:56
Lachmesse-Gala am Samstag

Wie der Veranstalter mitteilte, treten Komiker aus Österreich, England oder Holland auf. Die Show findet um 20 Uhr im Haus Leipzig statt. Tickets gibt’s ab 23 Euro 30.

Veröffentlicht: 26.10.2018 - 18:46
Leipziger Designfestival startet

Heute eröffnet das Leipziger Designfestival mit der Grassimesse und den Designers‘ Open. Bis Sonntag können Besucher im Grassimuseum und in der Kongresshalle am Zoo Leipzig internationales Mode-, Möbel- und Schmuckdesign besichtigen. Laut der Leipziger Messe beteiligen sich an den Designers‘ Open rund 228 Designschaffende aus acht Ländern. Gleichzeitig findet die Verkaufsmesse des Leipziger Grassi Museums statt. Dort bieten rund 100 Kunstschaffende beispielsweise aus Deutschland, Südkorea und den Niederlanden ihre Arbeit an. Nach Angaben der Veranstalter besuchten in den letzten beiden Jahren insgesamt 27 500 Besucher die zwei Veranstaltungen.

Veröffentlicht: 26.10.2018 - 11:55
Leipzig besiegt Schotten

RB Leipzig siegte gestern Abend gegen Celtic Glasgow 2:0. Die Roten Bullen gewannen das wichtige Europa-Leaugue-Spiel gegen die Schotten vor allem durch ihrer stabilen Verteidigung. Was letzte Saison unter Ralph Hasenhüttl nicht gut funktioniert hat, klappt diese Saison super, auch wegen den Neuzugängen. Die neue defensive Stärke liegt auch an dem Mittelfeld. Anders als noch zum Saisonanfang, arbeiten die Mittelfeldspieler nach hinten mit. Trotz hoher Rotation wirkt die RB-Abwehr sicher und abgeklärt. Das System Rangnick haben jetzt alle Spieler verinnerlicht.

Veröffentlicht: 26.10.2018 - 11:51
Vergabe des Sächsischen Selbsthilfepreises

Der Preis der Ersatzkassen wird an kranke Menschen verliehen, die sich gegenseitig helfen. Die Leipziger Selbsthilfegruppe „J.E.T.“ hat in diesem Jahr den dritten Preis bekommen. In der Gruppe können sich Menschen ab 16 Jahren austauschen, die an Krebs erkrankt sind oder waren. Der dritte Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Veröffentlicht: 26.10.2018 - 11:48
Kohlekomission für besseren Nahverkehr in Leipzig

In dem gestern erschienenen Zwischenbericht der Kohlekommission werden Empfehlungen zum Strukturwandel in den Braunkohlerevieren gemacht. So sollen mehr Züge zwischen Chemnitz und Leipzig fahren, eine neue S-Bahnlinie über Markranstädt nach Naumburg und Merseburg müsse gebaut werden und auch das Bus-System müsse laut Kohlekomission ausgebaut werden. Die Kommission wünscht sich außerdem eine staatlich anerkannte private Hochschule, welche technisch ausgerichtet sein soll. Insgesamt 1,5 Milliarden sollen für den Kohleausstieg Deutschlands zur Verfügung stehen. Das ist Teil des Koalitionsvertrags.

Veröffentlicht: 26.10.2018 - 11:45

November 2018

  •  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Meldungen für Leipzig

Eigenständig recherchiert, mit kritischer Haltung und lokalem Fokus: Die mephisto 97.6-Nachrichten informieren über alle wichtigen und interessanten Themen aus dem Großraum Leipzig.
Im Radio: Montag bis Freitag um 10, 11, 18 und 19 Uhr.

Ressortleitung

Sophia Spyropoulos und Max Birnbaum

Telefon: 0341 - 97 37 954
Fax: 0341 - 97 37 999
news@mephisto976.de

Redaktionelle Mitarbeit

Willst Du Nachrichten recherchieren, schreiben und vor dem Mikro präsentieren? Wir freuen uns über Interessenten und treffen uns zur Redaktionskonferenz dienstags um 19.30 Uhr (Weg zu uns).