Nachrichten

Montag, 10. September 2018

Mo 10.09.

Sinfoniekonzerte gegen Fremdenfeindlichkeit

Das Gewandhausorchester und die sächsische Staatskapelle Dresden wollen gemeinsame Konzerte gegen Fremdenfeindlichkeit geben. Damit reagieren die Musiker nach eigenen Angaben auf die aktuelle gesellschaftliche Entwicklung. Sie seien besorgt über die zunehmende Intoleranz und Aggression gegenüber anders aussehenden und anders denkenden Menschen. Gewandhaussprecher Dirk Steiner sagte, den Musikern sei es wichtig auf humanistische Werte hinzuweisen. Er glaube, dass man mit deren Arbeit und mit diesem Konzert daran erinnere, was es heiße respektvoll und achtungsvoll und friedvoll miteinander umzugehen. Nach Angaben der Orchester sind zwei Sonderkonzerte geplant, eines davon soll kommenden Samstag im Gewandhaus stattfinden.

Veröffentlicht: 10.09.2018 - 18:26  |  Aktualisiert: 10.09.2018 - 18:31
Sechs Leipziger für den Sächsischen Staatspreis für Design nominiert

Nach Angaben des Wirtschaftsministeriums sind für den diesjährigen Wettbewerb über 200 Bewerbungen eingegangen. Knapp Dreißig stehen auf der Liste der Nominierten. Das Leben des Physikers Alan Turing hat Chancen auf den Sächsischen Designpreis, als illustriertes Buch des Kommunikationsdesigners Robert Deutsch. Auch der HGB-Student Christian Doege steht für den Nachwuchspreis auf der Liste. Er hat für die LVB Fahrplaninformationen für Blinde und Sehbehinderte gestaltet. In drei von insgesamt vier Kategorien sind Designer aus Leipzig nominiert, nur die Auszeichnung für gestaltendes Handwerk geht ganz sicher in eine andere Stadt. Der Sächsische Staatspreis für Design wird seit 26 Jahren verliehen. Er ist einer der höchstdotierten Designpreise in Deutschland.

Veröffentlicht: 10.09.2018 - 18:22  |  Aktualisiert: 10.09.2018 - 18:29
Streit in S-Bahn von Torgau nach Leipzig eskaliert

Wie die Bundespolizei mitteilte, stritten etwa zehn Personen lautstark und gingen dann aufeinander los. Sie griffen auch Außenstehende an, die versuchten, die Gruppe zu trennen. Wegen der Veranstaltung „Tag der Sachsen“ waren zu dem Zeitpunkt viele Fahrgäste in der Bahn. Die S-Bahn musste ihre Fahrt für eine Stunde unterbrechen. Die Polizei ermittelt wegen schwerem Landfriedensbruch. Über die Hintergründe des Streits war zunächst nichts bekannt.

Veröffentlicht: 10.09.2018 - 18:17  |  Aktualisiert: 10.09.2018 - 18:28
Tschechisch-deutsches Austauschprogramm für Autoren gestartet

In diesem Rahmen kam heute der tschechische Dichter, Übersetzer und Kulturredakteur Petr Borkovec in Leipzig an. Er kommt aus Leipzigs Partnerstadt Brünn und wird einen Monat hier arbeiten. Mit dem sogenannten „Residenzprogramm“ bekommen jeweils fünf deutsche und fünf tschechische Autoren einen vierwöchigen Aufenthalt in der Partnerstadt bezahlt. Es wird unter anderem von der Buchmesse organisiert, bei der Tschechien im kommenden Jahr Gastland ist.

Veröffentlicht: 10.09.2018 - 18:24
Die Stadt Eilenburg wirbt um Leipziger Bürger

Dafür lädt sie am Samstag zu einem sogenannten „Gemütlichkeitstag“ ein. Dabei sollen Leipziger Bürger die Stadt als möglichen neuen Wohnort kennenlernen. Argumente für den Ort seien Ruhe, billige Grundstücke und die S-Bahn Anbindung. Der „Gemütlichkeitstag“ findet zum vierten Mal statt. Die Kommune gibt an, dass in den vergangenen drei Jahren insgesamt 450 Neubürger aus Leipzig zugezogen sind. In Eilenburg leben etwa 16.000 Menschen.

Veröffentlicht: 10.09.2018 - 18:15
Radfahrer aus Leipzigs Partnerstadt Lyon machen Stopp in Leipzig

Die 24-köpfige Gruppe wurde heute Morgen am Neuen Rathaus von der Leiterin des Referates für Internationale Zusammenarbeit empfangen. Die Radfahrenden sind seit dem 25. August unterwegs und wollen morgen ihr Ziel Berlin erreichen. Mit der Tour soll laut Initiator Isidore Carrou der Zusammenhalt zwischen Deutschland und Frankreich gestärkt werden. Anlass für die Aktion ist das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren.

Veröffentlicht: 10.09.2018 - 12:17
Drei Leipziger bewerben sachsenweite Kampagne für „Ehrenamt mit Blaulicht“

Ein Student der Universität, ein Angestellter der Stadt und ein Physiotherapeut bewerben die Kampagne. Sie führen nebenbei ein Ehrenamt beim Rettungsdienst, der Feuerwehr oder dem Katastrophenschutz aus. Für diese Bereiche will das Sächsische Innenministerium mehr Ehrenamtliche gewinnen. Weiteres Ziel sei, Arbeitgeber darüber zu informieren, dass ein Ehrenamt mit dem Beruf zeitlich vereinbar ist.

Veröffentlicht: 10.09.2018 - 12:17
Woche der Offenen Tür bei der Schola Cantorum

Bis Freitag können Interessierte bei Unterrichtsstunden zuhören und bei Chorproben mitsingen. Die Schule bietet außerdem einen Stimmcheck an.

Veröffentlicht: 10.09.2018 - 12:03

November 2018

  •  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Meldungen für Leipzig

Eigenständig recherchiert, mit kritischer Haltung und lokalem Fokus: Die mephisto 97.6-Nachrichten informieren über alle wichtigen und interessanten Themen aus dem Großraum Leipzig.
Im Radio: Montag bis Freitag um 10, 11, 18 und 19 Uhr.

Ressortleitung

Sophia Spyropoulos und Max Birnbaum

Telefon: 0341 - 97 37 954
Fax: 0341 - 97 37 999
news@mephisto976.de

Redaktionelle Mitarbeit

Willst Du Nachrichten recherchieren, schreiben und vor dem Mikro präsentieren? Wir freuen uns über Interessenten und treffen uns zur Redaktionskonferenz dienstags um 19.30 Uhr (Weg zu uns).