Nachrichten

Montag, 04. Juni 2018

Mo 04.06.

In Sachsen stehen noch rund 660 Millionen Euro Fluthilfe aus

In Sachsen stehen noch rund 660 Millionen Euro Fluthilfe aus. Das teilte das Sächsische Umweltministerium mit. Fünf Jahre nach dem Hochwasser ist noch nicht wieder alles aufgebaut worden. Unter anderem fallen auch in Leipzig noch rund 30 Baumaßnahmen an. Dafür müsste noch knapp eine Million Euro Fluthilfe gezahlt werden. Um die Gelder zu erhalten, müssen dem Umweltministerium aber erst entsprechende Rechnungen vorgelegt werden. 2013 ereignete sich ein schweres Hochwasser, das in den mitteldeutschen Ländern einen Schaden von rund 700 Millionen Euro verursachte.

Veröffentlicht: 04.06.2018 - 18:34
Diskussion um Leipziger Stadtbad

Das Leipziger Stadtbad soll wieder als Schwimmhalle genutzt werden. Das hat die Fraktion der Grünen im Stadtrat gefordert. Das Gebäude soll dabei weiterhin Eigentum der Stadt bleiben. Auch andere Fraktionen im Stadtrat unterstützen die Forderungen. SPD und AfD wollen für das Projekt private Investoren finden. Diese müssten aber ein schlüssiges Konzept für die Finanzierung vorlegen. Die CDU hingegen wolle den Antrag erst noch prüfen.

Veröffentlicht: 04.06.2018 - 18:33
Stadtfest mit positiver Bilanz

Das Stadtfest hatte in diesem Jahr rund 300.000 Besucher. Nach Angaben der Veranstalter waren das rund 50.000 Gäste mehr als im Vorjahr. Beim Fest hat es knapp 150 Stunden Liveprogramm gegeben. Unter anderem hat ein Konzert des Sängers Oli P. sowie eine Wolfgang Petry Tribute Show stattgefunden.

Veröffentlicht: 04.06.2018 - 18:32
Notlandung eines Militärhubschraubers bei Delitzsch

In einem Rapsfeld bei Delitzsch ist ein US-Militärhubschrauber notgelandet. Die Besatzung blieb dabei unverletzt. Medienberichten zufolge sei der Motor der Maschine heiß gelaufen. Bei dem Hubschrauber handle es sich um eine Transportmaschine des Modells CH-47 „Chinook“. Er war auf dem Weg zu einer US-Militärbasis in Polen. Weil es sich um einen größeren Defekt handle, kann der Hubschrauber nicht vor Ort repariert werden. Er müsse mit einem Kran verladen und nach Leipzig gebracht werden. Das könne bis zu einer Woche dauern.

Veröffentlicht: 04.06.2018 - 18:29  |  Aktualisiert: 04.06.2018 - 18:31
Diskussion um Leipziger Stadtbad

Die Grünen wollen den Verkauf des Leipziger Stadtbades stoppen. Nach eigenen Angaben soll das Bad nun im Eigentum der Stadt bleiben, und wieder als Schwimmhalle genutzt werden. Grünen-Politiker Tim Elschner begründet das damit, dass in unmittelbarer Nähe ein komplett neuer Stadtteil mit 2.500 neuen Wohnungen, einer neuen Grund- und Oberschule sowie Sporthallen und Kitas entsteht. Auch die SPD meint, es wäre gut, das Stadtbad wieder als Schwimmhalle zu nutzen. Sie wollen aber auch, dass private Investoren gefunden werden, um die Stadtkasse zu entlasten, da ja auch viele Schulen und Kitas gebaut werden müssen. Trotzdem wollen sie, dass das Bad im Stadtbesitz bleibt.

Veröffentlicht: 04.06.2018 - 10:33
Immer mehr Fahrradunfälle in Leipzig

In Leipzig kommt es in diesem Jahr häufiger zu schweren Fahrradunfällen.Wie der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club mitteilte, ist erst am Freitag ein Fahrradfahrer tödlich durch einen LKW-Unfall verunglückt. Bundesweit gab es in diesem Jahr bisher 18 tödlich endende Fahrradunfälle, wovon drei in Leipzig waren.

Veröffentlicht: 04.06.2018 - 10:29
Saisonende beim SC DHfK

Die Handballer vom SC DHfK haben gestern knapp gegen die Rhein-Neckar-Löwen verloren. Die Leipziger unterlagen im letzten Saisonspiel knapp mit drei Toren Unterschied. Die Mannschaft von Michael Biegler zeigte gestern über weite Strecken eine gute Vorstellung. Dennoch hat es gegen die Mannheimer für einen Sieg letztendlich nicht gereicht. Co-Trainer André Haber freut sich trotzdem über eine gelungene Saison. So hätten sie es wieder geschafft mit der Mannschaft die beste Saison in der neuesten Vereinsgeschichte zu schreiben, indem sie einen neuen Punkterekord aufgestellt hätten und Platz 8 aus dem Vorjahr bestätigt haben.

Veröffentlicht: 04.06.2018 - 10:22

November 2018

  •  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Meldungen für Leipzig

Eigenständig recherchiert, mit kritischer Haltung und lokalem Fokus: Die mephisto 97.6-Nachrichten informieren über alle wichtigen und interessanten Themen aus dem Großraum Leipzig.
Im Radio: Montag bis Freitag um 10, 11, 18 und 19 Uhr.

Ressortleitung

Sophia Spyropoulos und Max Birnbaum

Telefon: 0341 - 97 37 954
Fax: 0341 - 97 37 999
news@mephisto976.de

Redaktionelle Mitarbeit

Willst Du Nachrichten recherchieren, schreiben und vor dem Mikro präsentieren? Wir freuen uns über Interessenten und treffen uns zur Redaktionskonferenz dienstags um 19.30 Uhr (Weg zu uns).