Nachrichten

Dienstag, 23. Januar 2018

Di 23.01.

Leipziger Wohn-und Baugesellschaft mahnt Mieter ab

Die Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mahnt ihre Mieter ab. Wie die Leipziger Volkszeitung berichtete, ermahnte die LWB Mieter, weil sie Wohnungen dauerhaft untervermietet hatten. Eine solche Zweckentfremdung ist gesetzlich verboten. Die Hinweise darauf hätten Nachbarn geliefert. In Gebäuden der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft gibt es keine regelmäßigen Prüfungen, ob Wohnungen zweckentfremdet werden.

Veröffentlicht: 23.01.2018 - 18:35
Gaming-Veranstaltung „Dreamhack“ stockt Angebot auf

Das Gaming-Festival „Dreamhack“ vergrößert sein Angebot. Wie der Veranstalter mitteilte, gibt es in diesem Jahr 13 neue Aussteller. Teil der Dreamhack ist eine durchgehende LAN-Party. Die Tickets dafür waren in diesem Jahr bereits zwei Wochen vor Beginn ausverkauft. Auf dem Festival gibt es außerdem eSports-Tourniere, bei denen die Spieler um Preisgelder von einer Viertelmillion US-Dollar spielen. Auch ein Cosplay-Wettbewerb ist Teil des Programms. Die Dreamhack ist das größte Sport-Festival in Deutschland und startet am kommenden Freitag. Sie ist ein Ableger des gleichnamigen Events in Schweden und findet zum dritten Mal statt.

Veröffentlicht: 23.01.2018 - 18:08
Neue Grundschule in Kleinzschocher

In Kleinzschocher wird eine neue Grundschule gebaut. Sie soll auf einem ehemaligen Industriegelände zwischen Baumann- und Rolf-Axen-Straße entstehen. Wie die Stadt mitteilte, wird der Bau der Schule samt Sporthalle ab Freitag vorbereitet. Weil das sehr umfangreich ist, beginnen die eigentlichen Bauarbeiten erst im Herbst. In zwei Jahren soll die Schule dann fertig sein. Die Arbeiten kosten etwa zwölf Millionen Euro.

Veröffentlicht: 23.01.2018 - 18:07
Jusos Leipzig lehnen Große Koalition ab

Die Jusos Leipzig bleiben bei ihrem Nein zur Großen Koalition. Das hat der Vorsitzende der Jusos Leipzig Marco Rietzschel gestern im Interview mit mephisto 97.6 nochmal bekräftigt. Laut Rietzschel sind die Jusos Leipzig sehr enttäuscht über die Entscheidung des Parteitags. Am Sonntag hatte die SPD mit 362 zu 279 Stimmen für eine Aufnahme der Koalitionsgespräche gestimmt. Für Rietzschel ist das knappe Ergebnis ein Beweis dafür, wie schwach die Kompromisse der Sondierungen zwischen Union und SPD sind. Laut Rietzschel fehlen wichtige Punkte im Sondierungspapier - zum Beispiel die Themen Asylbewerber oder Reichensteuer.

Veröffentlicht: 23.01.2018 - 10:05  |  Aktualisiert: 23.01.2018 - 10:11
IG Metall ruft Porsche zum zweiten Warnstreik auf

Zur Stunde streiken die Mitarbeiter bei Porsche und dem Logistikunternehmen Schnellecke. Die Gewerkschaft IG Metall Leipzig hat gestern zum zweiten Streik aufgerufen. Die Beschäftigten wollen damit auf die Forderungen der IG Metall aufmerksam machen. Deshalb haben sich die Mitarbeiter vor einer Stunde zu der Kundgebung vor dem Porschewerk in Leipzig getroffen. Daran haben sich um 9 Uhr knapp 1.300 Mitarbeiter beteiligt. Sie wollen zwei Stunden lang streiken. Zum Beispiel ein Jahr lang sechs Prozent mehr Lohn. Außerdem wollen sie, dass es individuelle Möglichkeiten gibt, in besonderen Lebenslagen seine Arbeitszeit zu verkürzen. Zum Beispiel wenn man gerade Kinder bekommen hat.

Veröffentlicht: 23.01.2018 - 10:10
Leipziger Handballer bekommen Preis

Der Handball-Verein DhfK Leipzig soll den Preis “Die Leipziger Lerche” bekommen. Das teilte der Wirtschaftsverein “Gemeinsam für Leipzig” mit, der den Preis seit 2006 verleiht. Der Preis wird jährlich an Personen und Organisationen vergeben, durch die das Ansehen Leipzigs gewachsen sei. Dieses Jahr sind das also die Handballer des SC DHfK. Seit 2011 spielen sie in der Bundesliga, seit 2015 sogar in der ersten. Damit präsentiert der Verein Leipzig als Handballstadt. Bisherige Preisträger sind unter anderem RB Leipzig, Künstler Neo Rauch, die Gruppe die Prinzen sowie das Gewandhausorchester. Der Preis wird am Freitag verliehen.

Veröffentlicht: 23.01.2018 - 10:07

November 2018

  •  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Meldungen für Leipzig

Eigenständig recherchiert, mit kritischer Haltung und lokalem Fokus: Die mephisto 97.6-Nachrichten informieren über alle wichtigen und interessanten Themen aus dem Großraum Leipzig.
Im Radio: Montag bis Freitag um 10, 11, 18 und 19 Uhr.

Ressortleitung

Elisabeth Schmidt

Telefon: 0341 - 97 37 954
Fax: 0341 - 97 37 999
news@mephisto976.de

Redaktionelle Mitarbeit

Willst Du Nachrichten recherchieren, schreiben und vor dem Mikro präsentieren? Wir freuen uns über Interessenten und treffen uns zur Redaktionskonferenz dienstags um 19.30 Uhr (Weg zu uns).