Nachrichten

Donnerstag, 02. November 2017

Do 02.11.

Polizei testet ab heute den Einsatz von Bodycams

Die sächsische Polizei testet ab heute den Einsatz von Bodycams. Wie Innenminister Markus Ulbig mitteilte, werden die kleinen Kameras an den Uniformen der Polizisten angebracht. Diese können dann bei Bedarf angeschaltet werden. Die Bodycams sollen helfen, aggressive Situationen zu entschärfen und Gewalt gegen Beamte zu verhindern. Zudem können so im Notfall Beweise aufgezeichnet und vor Gericht verwendet werden. Die Kameras werden für ein Jahr getestet. Danach soll über den dauerhaften und landesweiten Einsatz entschieden werden.

Veröffentlicht: 02.11.2017 - 17:56
Leipzig wird erste sächsische Stadt mit Waffenverbotszone

Als erste sächsische Stadt soll Leipzig eine Waffenverbotszone erhalten. Das kündigten Innenminister Markus Ulbig und Oberbürgermeister Burkhard Jung in einem Gespräch zur Sicherheitslage der Stadt an. Die Waffenverbotszone soll in der Eisenbahnstraße gelten. Laut Polizei sei dort ein Kriminalitätsschwerpunkt. In einer Waffenverbotszone kann die Polizei verdachtsunabhängige Kontrollen vornehmen. Außerdem sind Waffen wie Pistolen, aber auch Elektroschocker oder Pfeffersprays verboten. Die Stadt Leipzig will die Einrichtung der Zone ab 2018 beantragen.

Veröffentlicht: 02.11.2017 - 17:54
Sachsen will 630 Millionen Euro für Hochwasserschutz ausgeben

Sachsen will in den kommenden Jahren 630 Millionen Euro für den Hochwasserschutz ausgeben. Das hat Umweltminister Thomas Schmidt mitgeteilt. Das Geld soll in den kommenden fünf Jahren für den Schutz der Innenstädte in Sachsen ausgegeben werden. Es soll unter anderem für Deichsicherung und Rückhaltebecken verwendet werden. Seit dem Hochwasser 2002 hat das sächsische Umwelt- und Landwirtschaftsministerium rund 2,6 Milliarden Euro in den Hochwasserschutz investiert.

Veröffentlicht: 02.11.2017 - 17:52
Thomaskantor erhält Telemann-Preis

Der Thomaskantor Gotthold Schwarz erhält den Telemann-Preis 2018. Wie die Stadt Magdeburg mitteilte, gehört Schwarz zu den großen Interpreten von Telemanns Werken und gilt als Experte dessen Musik. Der Telemann-Preis ist mit 2.500 Euro dotiert. Er wird jährlich für hervorragende Leistungen bei der Interpretation und Erforschung von Leben und Werk des Komponisten Georg Philipp Telemanns verliehen. Die Preisverleihung soll im März kommenden Jahres stattfinden. Gotthold Schwarz ist seit 2016 Leiter des Thomanerchores und Kantor der Thomaskirche in Leipzig.

Veröffentlicht: 02.11.2017 - 17:52
Weniger Arbeitslose in Leipzig

Nach Angaben der Agentur für Arbeit gab es im OKtober mehr als zwei tausend Arbeitslose weniger als noch im Vorjahr. Das seien so wenige wie zuletzt 1991. Die Agentur begründet das mit einer jährlich steigenden Konjunktur in und um Leipzig. Zudem sei Leipzig als Wirtschaftsstandort attraktiver geworden.

Veröffentlicht: 02.11.2017 - 11:30  |  Aktualisiert: 02.11.2017 - 12:04
Sächsische Linkspartei soll Landesvorstand ändern

Das fordern zumindest die linken Bundespolitiker Sören Pellmann, Andre Hahn und Caren Lay. Sie schlagen als Ersatz für den amtierenden Vorsitzenden Rico Gebhardt den Dresdner Rechtsanwalt Andre Schollbach vor. Er ist Fraktionsvorsitzender der Linken im Dresdner Stadtrat. Gebhardt hatte zuvor schon die bisherige Geschäftsführerin Antje Feiks als neue Vorsitzende vorgeschlagen.

Veröffentlicht: 02.11.2017 - 11:39  |  Aktualisiert: 02.11.2017 - 12:04
"Body-Cam" - Programm startet

Polizisten in Leipzig und Dreseden werden mit einer kleinen Kamera auf der Schulter ausgerüstet. Damit können sie brenzlige Situationen ab jetzt aufzeichnen. Das Material kann dann auch als Beweismaterial verwendet werden. Nach Angaben der vsächsischen Polizei sind die Körperkameras wegen der anhaltenden Angriffe auf Polizisten notwendig. Die Testphase werde ein Jahr lang dauern. In anderen Bundesländern wie zum Beispiel Hessen sind die Kameras schon erfolgreich getestet worden.

Veröffentlicht: 02.11.2017 - 11:51  |  Aktualisiert: 02.11.2017 - 12:03
Öffnung Elstermühlgraben verschiebt sich

Betroffen ist der Bereich zwischen Thomasius - und Lessingstraße. Wie die Stadt mitteilte, stehen einige Gebäude zu nah am Graben dran. Dadurch würden die Arbeiten verzögert. Ursprünglich sollte der Graben Ende des Jahres geöffnet werden. DIeser Termin verschiebt sich jetzt auf April 2018. BIs dahin wird es an dieser Stelle auch weiter zu Verkehrseinschränkungen kommen.

Veröffentlicht: 02.11.2017 - 12:01  |  Aktualisiert: 02.11.2017 - 12:03
RB Leipzig verliert in Championsleague

Gegen den FC Porto unterlagen die Leipziger mit eins zu drei. RB steht in seiner Gruppe nach vier Spieltagen mit vier Punkten auf dem dritten Platz. Erster ist Besiktas Istanbul mit zehn, gefolgt vom FC Porto mit 6 Punkten. Gruppenletzter ist der nächste Leipziger Gegner, die AS Monaco. SIe hat zwei Punkte auf dem Konto.

Veröffentlicht: 02.11.2017 - 11:42  |  Aktualisiert: 02.11.2017 - 12:02

Juli 2018

  •  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 

Meldungen für Leipzig

Eigenständig recherchiert, mit kritischer Haltung und lokalem Fokus: Die mephisto 97.6-Nachrichten informieren über alle wichtigen und interessanten Themen aus dem Großraum Leipzig.
Im Radio: Montag bis Freitag um 10, 11, 18 und 19 Uhr.

Ressortleitung

Sophia Spyropoulos und Max Birnbaum

Telefon: 0341 - 97 37 954
Fax: 0341 - 97 37 999
news@mephisto976.de

Redaktionelle Mitarbeit

Willst Du Nachrichten recherchieren, schreiben und vor dem Mikro präsentieren? Wir freuen uns über Interessenten und treffen uns zur Redaktionskonferenz dienstags um 19.30 Uhr (Weg zu uns).