Nachrichten

Mittwoch, 22. März 2017

Mi 22.03.

Järvi verlängert nicht beim MDR-Sinfonieorchester

Kristjan Järvi wird nur noch für eine Spielzeit des MDR-Sinfonie-Orchesters bleiben. Der MDR teilte mit, dass der Vertrag mit dem Chefdirigenten über 2018 hinaus nicht verlängert wurde. Nach insgesamt sechs Jahren in Leipzig wolle er sich künftig anderen Projekten widmen. So werde er unter anderem die Programme seiner eigenen Formate „KJ Sound Experience“ und der KJ Festivals“ weiterentwickeln. Mit Järvi fand das MDR-Sinfonieorchester auch international Anerkennung. Mögliche Nachfolger nannte der MDR noch nicht.

Veröffentlicht: 22.03.2017 - 17:53  |  Aktualisiert: 22.03.2017 - 18:09
Leipzig erhält eine Million Euro für Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit in Leipzig bekommt in diesem und im nächsten Jahr mehr als eine Million Euro vom Land. Wie die SPD-Landtagsfraktion mitteilte, soll die Stadt dadurch selbst weniger Mittel für Schulsozialarbeit aufbringen müssen. Leipzig erhalte durch diese finanzielle Entlastung die Chance, die Kinder- und Jugendarbeit in anderen Bereichen zu stärken. Bisherige Schulsozialarbeit würde mit dem Geld weiter finanziert werden und neue Projekte könnten unterstützt werden. Auch für das Schuljahr 18/19 sind bereits Fördermittel geplant.

Veröffentlicht: 22.03.2017 - 16:30
Leipziger Mietpreise steigen an

Das Wohnen in Leipzig wird immer teurer. Aus dem „Monitoringbericht Wohnen“ der Stadt geht hervor, dass die Mietpreise in den vergangenen fünf Jahren stark angestiegen sind. Die Mieten in Plattenbauten sind mit am stärksten gestiegen - um fast 30 Prozent. In Grünau kostet der Quadratmeter im Durchschnitt nun knapp fünf Euro. Für viele Bewohner des Viertels ist das dennoch viel. Die Stadt sucht nach Lösungen, Wohnungen für Menschen mit geringem Einkommen bezahlbar zu halten. Im Zentrum liegt die Miete nun bei knapp sieben Euro pro Quadratmeter. Grund dafür seien die rund 60.000 neuen Einwohner Leipzigs, die in den letzten fünf Jahren herzogen. Dadurch geht auch der Leerstand zurück. Nur noch rund sechs Prozent aller Wohnungen in Leipzig sind unbewohnt.

Veröffentlicht: 22.03.2017 - 16:26
Polizei sucht mit Großaufgebot Skelettteile

Mit einen Großaufgebot hat die Polizei in nördlichen Auwald nach Skelettteilen gesucht. Nach Angaben der Behörde, steht die Suche in Zusammenhang mit einem vor einem Jahr tot gefundenen Mann. Im Sommer waren bereits Skelettteile des 46-Jährigen gefunden worden. Er war seit Juni 2015 vermisst worden. Die Suche nach den Knochen war vergangenes Jahr eingestellt worden, weil die Pflanzen im Auwald schon zu dicht standen. Aktuell ist das betreffende Gebiet noch spärlich bewachsen, sodass die Suche wiederaufgenommen werden konnte.

Veröffentlicht: 22.03.2017 - 16:16
Buchmesse verleiht Preis zur Europäischen Verständigung

Um 19 Uhr wird der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung verliehen. Dieser geht in diesem Jahr an den französischen Schriftsteller Mathias Énard. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert. Der Festakt im Gewandhaus ist die offizielle Eröffnung der Leipziger Buchmesse. Für Besucher ist die Ausstellung auf der Neuen Messe ab Donnerstag geöffnet. Bis Sonntag präsentieren dort rund 2400 Aussteller Neuheiten auf dem Buchmarkt. Die Messe rechnet mit ähnlich vielen Besuchern wie im vergangenen Jahr. Damals kamen gut 260.000 Menschen.

Veröffentlicht: 22.03.2017 - 14:23
Frühlingsblüher in Leipzig

In Leipzig blühen seit heute die ersten Frühlingsblüher. Wie die Stadt mitteilte, bepflanzten Mitarbeiter der Stadtreinigung die ersten Beete in der Innenstadt. Dort sind nun Stiefmütterchen, Vergißmeinnicht und Goldlack zu sehen. Heute kamen die Blumen vor der Thomaskirche und auf der Grünfläche gegenüber des Hauptbahnhofs in die Erde. Morgen ist das Beet um dem Mendebrunnen auf dem Augustusplatz an der Reihe. Bis zum Mai blühen die insgesamt 14.750 Frühlingsblüher. Danach werden sie durch Sommerblumen ersetzt.

Veröffentlicht: 22.03.2017 - 13:51
Flixbus startet neue Busverbindungen ab Leipzig

Ab Anfang April gibt es täglich bis zu elf neue Busverbindungen zum Berliner Flughafen Tegel. Wie das Fernbusunternehmen Flixbus mitteilte, wird es sechs neue Buslinien geben, die von oder über Leipzig zum Flughafen fahren. Diese Busse werden sieben bis elf Mal täglich fahren. Die Fahrt dauert zwei Stunden und 45 Minuten und wird mindestens 9,90 Euro kosten. Auch Rostock und Dresden werden mit bis zu elf Fahrten an den Berliner Flughafen angebunden.

Veröffentlicht: 22.03.2017 - 10:59
Löw sieht in Timo Werner "Weltklasse-Potential"

RB Leipzigs Stürmer Timo Werner könnte Stammspieler in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft werden. Bundestrainer Joachim Löw sagte, Werner habe das „Potenzial zur Weltklasse“. Er habe eine große Karriere in der Auswahl vor sich. An diesem Mittwoch könnte Werner in Dortmund beim Freundschaftsspiel gegen England sein Debüt in der Nationalmannschaft absolvieren. Der 21-Jährige ist mit bisher 14 Toren der beste Bundesliga-Stürmer dieser Saison.

Veröffentlicht: 22.03.2017 - 10:56
Rechtes Compact-Magazin nicht von Buchmesse ausgeschlossen

Die Leipziger Buchmesse kann auch Veröffentlichungen wie das rechte Compact-Magazin nicht von der Teilnahme ausschließen. Das sagte Messechef Oliver Zille dem MDR. Der Rechtsrahmen für solche Ausschlüsse sei sehr eng. Erst wenn Verlage zu Gewalttaten aufriefen oder sich volksverhetzend äußerten, könnten entsprechende Schritte eingeleitet werden. Meist zeige sich erst im Laufe der Messe, ob eine Publikation zu Straftaten aufrufe. Im Vorfeld werde dies nicht überprüft. Die Linken-Fraktion im Stadtrat hatte sich für einen Ausschluss des Magazins ausgesprochen, das der rechte Verleger Jürgen Elsässer herausgibt. Die Leipziger Buchmesse wird am Abend eröffnet und geht bis zum Sonntag.

Veröffentlicht: 22.03.2017 - 10:20
Kritik an Preierhöhungen des MDV

Die Linken-Stadträtin Franziska Riekewald kritisiert die Preiserhöhungen des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes MDV. Riekewald erklärte, gegen die Preiserhöhung gestimmt zu haben. Sie sitzt im Aufsichtsrat des MDV. Im Interview mit mephisto 97.6 sagte sie, dass es natürlich auch in unregelmäßigen Abständen Anpassungen an die Inflation geben müsse, aber eben nicht jährlich zum 1. August. Und man brauche wegen der Inflation mehr Steuermittel. Unter anderem kostet ein Einzelticket für Kinder ab dem 1. August 1,20 Euro statt 1,10 Euro. Das hatte der MDV am Montag bekanntgegeben.

Veröffentlicht: 22.03.2017 - 10:13  |  Aktualisiert: 22.03.2017 - 10:15
Neues Labor für Forschung mit radioaktiven Substanzen

Ministerpräsident Stanislaw Tillich wird im Wissenschaftspark ein Labor zur Krebs- und Endlagerforschung einweihen. Nach Angaben des Direktors des Helmholtz-Zentrums, Peter Joehnk, werden die Wissenschaftler dort mit radioaktiven Substanzen umgehen. An der Eröffnung am Nachmittag wird auch Oberbürgermeister Burkhard Jung teilnehmen. Das Helmholtz-Zentrum hatte seit 2014 an der Modernisierung des Laborbereichs gearbeitet. Für die Sanierung stellte das Land Sachsen 10 Millionen Euro zur Verfügung.

Veröffentlicht: 22.03.2017 - 09:59
Schwere Verletzungen nach Messerangriff

Bei einem Streit zwischen zwei betrunkenen Männern ist es gestern zu schweren Verletzungen gekommen. Nach Angaben der Polizei eskalierte der Streit in der Südvorstadt vor dem Amtsgericht. Dabei stach ein 25-Jähriger einem 34-Jährigen mehrmals mit einem Messer ins Gesicht und ins Bein. Das Opfer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Wie es zu der Auseinandersetzung kam, blieb zunächst unklar.

Veröffentlicht: 22.03.2017 - 09:46

November 2018

  •  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Meldungen für Leipzig

Eigenständig recherchiert, mit kritischer Haltung und lokalem Fokus: Die mephisto 97.6-Nachrichten informieren über alle wichtigen und interessanten Themen aus dem Großraum Leipzig.
Im Radio: Montag bis Freitag um 10, 11, 18 und 19 Uhr.

Ressortleitung

Sophia Spyropoulos und Max Birnbaum

Telefon: 0341 - 97 37 954
Fax: 0341 - 97 37 999
news@mephisto976.de

Redaktionelle Mitarbeit

Willst Du Nachrichten recherchieren, schreiben und vor dem Mikro präsentieren? Wir freuen uns über Interessenten und treffen uns zur Redaktionskonferenz dienstags um 19.30 Uhr (Weg zu uns).