Nachrichten

Freitag, 26. Mai 2017

Fr 26.05.

Die Meldungen von 18:00 Uhr zum Nachhören
Die Meldungen von 10:00 Uhr zum Nachhören

Fr 26.05.

Forschung zur Wundheilung mit 10 Millionen Euro unterstützt

Eine Forschungsgruppe für Wundheilung hat rund 10 Millionen Euro für ihre Arbeit bewilligt bekommen. Das teilte die Universität Leipzig mit. Die Gruppe besteht zu gleichen Teilen aus Leipziger und Dresdner Wissenschaftlern. Die rund 100 Forscher suchen nach neuen Methoden Haut- und Knochenverletzungen zu heilen. Das Team vereint Wissenschaftler unterschiedlichster Disziplinen, von Materialwissenschaftlern bis hin zu praktizierenden Ärzten. Sie setzen dabei ihre Hoffnung in intelligente Biomaterialien. Das sind künstlich hergestellte, körperverwandte Stoffe, die die Regeneration fördern sollen. So könnten zum Beispiel Knochenbrüche ohne metallene Nägel oder Fäden zusammengefügt werden. Bereitgestellt werden die Gelder von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Sie sichern nun die Arbeit der Forschungsgruppe bis 2021.

Veröffentlicht: 26.05.2017 - 18:19
Angriff auf AfD-Büro

In der Nacht wurde das Bürgerbüro der AfD in Grünau angegriffen. Nach Angaben der Polizei wurden dabei eine Fensterscheibe und die Büroeinrichtung beschädigt. Unbekannte hatten anscheinend mehrere Feuerwerkskörper auf das Büro geworfen. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

Veröffentlicht: 26.05.2017 - 18:17
Mehr Schwerbehinderte in Sachsen arbeitslos

In Sachsen werden immer weniger Schwerbehinderte beschäftigt. Das geht aus einer neuen Statistik der Bundesagentur für Arbeit hervor. In den letzten sieben Jahren sind zwar generell mehr Arbeitnehmer in Sachsen angestellt worden. Gleichzeitig gab es jedoch insgesamt mehr arbeitslose Schwerbehinderte. Frank Vollgold von der Bundesagentur für Arbeit sieht hier vor allem mangelndes Zutrauen. Viele Unternehmen seien demnach noch der Überzeugung, dass Menschen mit Handicap nicht die volle Leistung erbringen könnten. Sie könnten dem Unternehmen somit keinen Mehrwert oder nur einen geringen Mehrwert bieten. Daher zögere man mit der Einstellung. Die Agentur für Arbeit setze in dieser Hinsicht weiterhin auf finanzielle Anreize und Beratungsangebote.

Veröffentlicht: 26.05.2017 - 18:14
PETA protestiert gegen Rennen an Galopprennbahn

Die Tierschutzorganisation PETA hat zum Pferderennen am Sonntag eine Protestaktion angekündigt. An der Galopprennbahn in der Südvorstadt wolle PETA gegen Tierquälerei demonstrieren. Nach Angaben der Organisation verletzen sich Tiere bei den Rennen regelmäßig schwer. Auch der Einsatz von Peitschenhieben und die Teilnahme von zu jungen Pferden wird von den Tierschützern kritisiert. Erklärtes Ziel der Organisation sei nach eigenen Angaben ein Ende des Pferderennsports in ganz Deutschland.

Veröffentlicht: 26.05.2017 - 18:11
"Thekla am See" startet am Abend

Am Abend beginnt zum neunten Mal das Wasserfest „Thekla am See“. Das teilte die Stadt mit. Am Bagger in Leipzig-Thekla werde es bis Sonntag verschiedene Aktionen geben. Unter anderem seien ein Badewannenrennen und ein Volleyballturnier geplant. Im Vorfeld des Festes war Kritik aufgekommen, da im Bagger Blaualgen festgellt worden waren. Laut Veranstalter besteht aber keine gesundheitliche Gefahr.

Veröffentlicht: 26.05.2017 - 18:10
Sport am Tag

Fußball-Regionalligist Lok Leipzig hat den Vertrag mit Torwart Benjamin Kirsten verlängert. Wie der Verein mitteilte, unterschrieb Kirsten einen Vertrag bis 2018. Lok-Trainer Heiko Scholz zeigte sich erfreut über die Verlängerung. Kirsten sei ein absoluter Führungsspieler. Der 29-Jährige spielt seit 2016 für Leipzig. Zudem hat der Verein Robert Berger verpflichtet. Der 20-jährige Rechtsverteidiger kommt vom FSV Zwickau. Auch sein Vertrag laufe bis 2018. +++ Roman Becvar verlässt am Saisonende den Handball-Bundesligisten SC DHfK Leipzig. Nach Vereinsangaben schließt er sich dem Zweitliga-Aufsteiger HC Elbflorenz aus Dresden an. Wie die Dresdner mitteilten, erhält er einen Vertrag bis 2018. Becvar ist tschechischer Nationalspieler und spielt auf der Position des rechten Rückraums. Er spielte seit 2016 für Leipzig, konnte sich sportlich aber nicht durchsetzen.

Veröffentlicht: 26.05.2017 - 17:59
Kirchentag auf Marktplatz eröffnet

Gestern ist der evangelische „Kirchentag auf dem Weg“ auf dem Marktplatz eröffnet worden. Wie die Veranstalter mitteilten, kamen dazu knapp 2.000 Menschen. Darunter waren auch Wirtschaftsminister Martin Dulig und Kultusministerin Brunhild Kurth. Zu kommenden Veranstaltungen werden noch Oberbürgermeister Burkhard Jung, Ministerpräsident Stanislaw Tillich und Bundesinnenminister Thomas de Maizière erwartet. Bis Sonntag finden rund 500 Veranstaltungen statt. Dazu gehört auch die traditionelle Leipziger Disputation, die am Abend in der Thomaskirche ausgetragen wird. Sie steht unter dem Titel „Kirche der Zukunft – Moralagentur oder Bekenntnisgemeinschaft?“. Die Disputation ist ein theologisches Streitgespräch. Sie ist an die Disputation zwischen den Theologen Johannes Eck und Martin Luther von 1519 angelehnt.

Veröffentlicht: 26.05.2017 - 09:51  |  Aktualisiert: 26.05.2017 - 10:24
Handwerker finden Pistole in Connewitz

Handwerker haben bei Arbeiten in Connewitz eine verrostete Pistole gefunden. Wie die Polizei mitteilte, lag die Waffe in einem Dachgebälk. Sie war mitsamt Magazin, Holster und Munition in ein Tuch eingewickelt. Die Polizei stellte den Fund sicher und überprüft nun, wem die Waffe gehören könnte. Es soll außerdem geklärt werden, ob die Waffe möglicherweise bei einer Straftat eingesetzt wurde.

Veröffentlicht: 26.05.2017 - 09:52
Drei Kitas sollen erweitert werden

Die Kitas in der Taro- und Kändlerstraße sowie im Schulzeweg sollen erweitert werden. Wie die Stadt bekannt gab, bekommen die Kitas in der Tarostraße und im Schulzeweg neue Anbauten. Für die Einrichtung in der Kändlerstraße wird ein leer stehender Gebäudeteil saniert. Dadurch sollen bis 2019 insgesamt fast 200 zusätzliche Plätze entstehen. Für die Erweiterungen stellt die Stadt etwa 500.000 Euro zur Verfügung.

Veröffentlicht: 26.05.2017 - 08:53  |  Aktualisiert: 26.05.2017 - 09:47
Betrunkene randalierten in Straßenbahn

Gestern haben rund 40 betrunkene Männer in einer Straßenbahn randaliert. Nach Polizeiangaben zogen die Männer die Notbremse und warfen Flaschen auf die Straße. Außerdem wurde eine Fensterscheibe der Bahn zerstört und Gegenstände wie Nothämmer entwendet. Die Polizei nahm die Personalien der Männer auf. Gegen sie wird nun unter anderen wegen Sachbeschädigung und Diebstahl ermittelt.

Veröffentlicht: 26.05.2017 - 08:22
Forscherinnen erhalten Sächsischen Verdienstorden

Zwei Forscherinnen der Universität Leipzig erhalten den Sächsischen Verdienstorden. Nach Angaben der Universität handelt es sich um Annette Beck-Sickinger und Evamarie Hey-Hawkins. Beck-Sickinger werde für ihre Arbeit gegen Adipositas geehrt. Hey-Hawkins bekomme die Auszeichnung für ihre Arbeit in der anorganischen Chemie. Beide würden außerdem zu einem hohen Ansehen Leipzigs und Sachsens als Wissenschaftsstandort beitragen. Die zwei Wissenschaftlerinnen bekommen den Verdienstorden am Montag in Dresden verliehen. Insgesamt werden 14 Persönlichkeiten mit der Ehrung ausgezeichnet.

Veröffentlicht: 26.05.2017 - 07:33
Amt für Jugend, Familie und Bildung geschlossen

Das Amt für Jugend, Familie und Bildung ist heute geschlossen. Nach Angaben der Stadt ist das Amt auch telefonisch nicht erreichbar. Davon ausgenommen ist der Allgemeine Sozialdienst, der über die üblichen Wege erreicht werden kann. Das Amt für Jugend, Familie und Bildung ist ab Montag wieder regulär geöffnet.

Veröffentlicht: 26.05.2017 - 07:09

Mai 2017

  •  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Meldungen für Leipzig

Eigenständig recherchiert, mit kritischer Haltung und lokalem Fokus: Die mephisto 97.6-Nachrichten informieren über alle wichtigen und interessanten Themen aus dem Großraum Leipzig.
Im Radio: Montag bis Freitag um 10, 11, 18 und 19 Uhr.

Ressortleitung

Dennis Blatt und Jari Schaller
Dennis Blatt und Jari Schaller

Telefon: 0341 - 97 37 954
Fax: 0341 - 97 37 999
news@mephisto976.de

Redaktionelle Mitarbeit

Willst Du Nachrichten recherchieren, schreiben und vor dem Mikro präsentieren? Wir freuen uns über Interessenten und treffen uns zur Redaktionskonferenz dienstags um 19.30 Uhr (Weg zu uns).