Interview

Willy Nachdenklich: 1 Nices Intreview

Seine Sprache treibt Deutschlehrenden Tränen in die Augen, im Internet ist seine Facebookseite hingegen Kult. Wir haben Willy Nachdenklich, den Schöpfer von "Nachdenkliche Sprüche mit Bilder" zum Interview getroffen.
Willy Nachdenklich im Interview mit mephisto 97.6
Willy Nachdenklich erzählt im Interview von Money Boy und Regenbogenschwänen

"Die Beine vong Storches bezeichnet man in Fach kreisen als Storchembeine." oder auch "Die lengste Zeit was jeh mals gemessen wurde wahr saulang und han ewig gedauert." Solche Weisheiten präsentiert Willy Nachdenklich seinen Fans fast täglich auf Facebook. Hinter dem Komiker steckt eigentlich ein Großhandelskaufmann aus der Oberpfalz, dessen Seite Nachdenkliche Sprüche mit Bilder heute von über 300.000 Menschen verfolgt wird. Dabei begann alles nur als Parodie auf jene bedeutungsschwangere und kitschige Kalenderspruch-Bilder, die in den sozialen Netzwerken kursieren. Mittlerweile ist die Facebook-Seite Kult, "I bims" wurde Jugendwort des Jahres 2017 und es blieb nicht bei lustigen Memes und Bildergeschichten.

1 Buch überng Lebem

2017 veröffentlichte Willy Nachdenklich sein erstes Buch namens 1 gutes Buch vong Humor her, eine Sammlung von 24 abstrusen Kurzgeschichten. Darin beschreibt der Künstler unter anderem den wilden Alltag von Gisela Stöckelmeier, einer Mittvierzigerin, die ihren zweiten Frühling erlebt und sich nach einer kurzen Mitgliedschaft bei der AfD in einen Afrikaner verliebt. Es folgten prompt eine Lestour für den firschgebackenen Autor und eine Fortsetzung namens Shakespeare oder Willy, das ist hier 1 Frage, die im November 2018 erscheint. Darin gibt es natürlich Neues von Frau Stöckelmeier, wie Willy bei seiner Lesung in Leipzig verkündete. In einer Trilogie aus vier Geschichten wird die Stöckelmeier-Saga fortgeführt, außerdem soll es - der Titel des Buches lässt es bereits erahnen - eine Neuinterpretation von Hamlet geben.

Wir haben Herrn Nachdenklich im Rahmen seiner Lesetour getroffen und mit ihm über Moneyboy, Regenbogenschwäne und Hasskommentare gesprochen.  

Vor allem Fans von Helge Schneider dürften bei Willy Nachdenklichs Tour auf ihre Kosten kommen. Auch hier gibt es die typischen Nonsens-Pointen und die kindliche Naivität, die immer wieder überraschend in schwarzhumorige Wutausbrüche umschlägt. Alles verpackt in den berühmten Sprachstil voller Reichtschreibfehler und verrückter Wortverdreher. 1 großer Spaß vong Literatur her!

 

Kommentieren