Leipziger Tafel e.V.

Zu wenig ehrenamtliches Fahrpersonal

Laut dem deutschen Tafel-Dachverband gibt es vor allem in Ostdeutschland zu wenige Ehrenamtliche bei der Tafel. Wir haben deshalb mit dem Vorsitzenden der Leipziger Tafel Dr. Werner Wehmer über die Situation in Leipzig gesprochen.
Dr. Werner Wehmer ist Vorstandsvorsitzender der Leipziger Tafel.

Tafeln helfen in Deutschland etwa 1,5 Millionen bedürftige Menschen. Vom Staat werden sie nur selten untertstützt. Deswegen sind sie komplett von Lebensmittelspenden und Ehrenamtlichen abhängig. Doch an diesen mangelt es.

Laut Dr. Werner Wehmer von der Leipziger Tafel ist die Situation in Leipzig im Vergleich noch relativ entspannt.

Wir haben konstant relativ viele Leute, weil ca. 95 Personen bei uns tätig sind. Davon sind 70 Ehrenamtler. Die anderen werden durch verschiedenste Fördermaßnahmen bei uns tätig. 

Dr. Werner Wehmer, Vorstandsvorsitzender Leipziger Tafel e.V.

Allerdings mangele es an Fahrpersonal mit LKW-Führerschein. Jeden morgen um 6 Uhr rollen mehrere 3,5 Tonnen-Fahrzeuge vom Hof, um Lebensmittel bei den Spendersupermärkten abzuholen.

Laut Wehmer müsse das verfügbare Personal extra Arbeit leisten um Spenden entgegennehmen zu können.

Die Fahrer, die hier sind, müssen die Spendersupermärkte trotzdem abholen. Sonst bekommen wir die Frage gestellt: "Ihr habt es wohl nicht mehr nötig".

Dr. Werner Wehmer, Vorstandsvorsitzender Leipziger Tafel e.V.

In der Region Leipzig gibt es ingesamt sieben Ausgabestellen. In der Stadt befinden sich zwei Stellen, die fünf Tage die Woche bedient werden. Dort findet die Hauptausgabe von Lebensmitteln statt. Menschen, die einen Leipzig-Pass besitzen und einen bestimmten sozialen Nachweis mitbringen, bekommen einen Tafelpass ausgestellt. Mit diesem können sie dann für kleines Geld bei der Tafel Ware kaufen. In Leipzig nehmen ca. 4000 Menschen jede Woche das Angebot war.

 

Das vollständige Interview zum Nachhören:

Moderator Janek Alva Kronsteiner im Gespräch mit Dr. Werner Wehmer, dem Vorstandsvorsitzenden der Leipziger Tafel
2201 IV Tafel
 

Kommentieren

Wer sich bei der Leipziger Tafel engagieren möchte, findet den Hauptsitz in der Jordanstraße 5 im Leipziger Westen.

Dort findet am 13. Februar auch ein Benefizkonzert statt.