Fantasy Filmfest 2018

Ein Zwischenstand

Einige Tage voller Horror, Science Fiction und schrägen Genremixturen stehen zwar noch bevor, aber es ist an der Zeit, ein Zwischenfazit zum Fantasy Filmfest 2018 zu ziehen. Die ganze Sondersendung zum Festival zum Nachhören!
Fantasy Filmfest 2018
Beim Fantasy Filmfest wird es wieder schaurig

Das Fantasy Filmfest hat in diesem Jahr wieder bewiesen, dass es in Deutschland die wichtigste und beste Plattform für die Art von Filmkunst ist, die am Massengeschmack größtenteils eher vorbeigeht. Das ist mal verstörend, mal höllisch spannend und macht in anderen Momenten einfach nur extrem viel Spaß.

Angefangen mit dem blutrünstigen Eröffnungsfilm und Nicolas-Cage-Comeback Mandy hat dieser Festivaljahrgang so einige Höhepunkte zu bieten, die auch über das Festival hinaus für Aufsehen gesorgt haben oder demnächst noch sorgen werden. Darunter ein deutscher Mindfuckfilm namens LUZ und große Hits aus Cannes mit dem schwindelerregenden Drogen-Tanztrip Climax von Skandalregisseur Gaspar Noé oder auch dem neueste Streich von David Robert Mitchell (Under the Silver Lake), dem Mann hinter dem modernen Horror-Hit It Follows.

Am 16. September wird die 32. Ausgabe des Filmfestivals in Berlin und damit in der ersten der sieben Festivalstädte ihr Ende finden. Zum Abschluss sollen die Gedärme in flotten Tanz- und Gesangsnummern fliegen. In der Closing Night des Festivals wird das Zombie-Musical Anna and the Apocalypse gezeigt. Ein skurriles Finale für für das 12tägige Gruselfest.

Hier gibt es die komplette Sondersendung zum Fantasy Filmfest 2018 zum Nachhören. Kinoredakteur Janick Nolting spricht mit Moderator Lukas Rasche über seine Erlebnisse des Festivals und dessen filmische Höhepunkte.

Timeline:

04:11  Was ist das Fantasy Filmfest?

09:23  Ein erster Eindruck

10:05  Der Eröffnungsfilm Mandy

18:06  Die filmischen Highlights (u.a. Border, Under the Silver Lake)

25:08  Climax - Der neue Skandalfilm von Gaspar Noé

33:02  Wer schaut sowas?

35:00   LUZ - Genrekino aus Deutschland

38:45   Der Fresh Blood Award (Bomb City, Valley of Shadows, Prospect und Marrowbone)

47:10   Ausblick und Empfehlungen

 

 

 

Kommentieren

Das Fantasy Filmfest 2018 findet in sieben deutschen Städten statt.

Berlin: 5.-16.9.

München: 12.-22.9.

Hamburg: 13.-23.9.

Köln: 13.-23.9.

Frankfurt: 20.-30.9.

Nürnberg: 25.-30.9.

Stuttgart: 25.-30.9.