DOK 2014

"Politische Krisen der Gegenwart" lautet das Motto des diesjährigen Dokumentar-und Animationsfestivals DOK. Filmliebhaber, Branchenvertreter und natürlich die Filmemacher nehmen teil und erschaffen ein Gesamtbild von insgesamt 368 Filmen aus 62 Ländern, die an verschiedenen Leipziger Spielorten zu sehen sein werden. Die Ereignisse in der Ukraine und in Syrien werden ebenso thematisiert wie die Geschichte des Whistleblowers Edward Snowden.